Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Die Top 10 Gründe für´s Gründen

Der Schritt in die Selbstständigkeit will gut überlegt sein. Chancen und Risiken müssen gründlich abgewägt werden. Neben den möglichen Risikofaktoren gibt es auch viele gute Gründe, eine Unternehmensgründung zu wagen – wir stellen Ihnen an dieser Stelle zehn davon vor. Was sind Ihre persönlichen Motive, ein Unternehmen zu gründen?

1. Sie leben Ihren Traum

Auch wenn Sie nicht wirklich unzufrieden mit Ihrem jetzigen Job sind, haben Sie dennoch das Gefühl, etwas anderes, etwas Eigenes machen zu wollen?

Sie haben eine Vision von Ihrem Unternehmen – verwirklichen Sie sie! So werden Sie niemals denken müssen: „Hätte ich es nur versucht.“ Außerdem haben Sie die Chance, jeden Tag genau das zu tun, was Ihnen Freude bereitet und machen im Idealfall Ihr Hobby oder Ihre Leidenschaft zum Beruf.

2. Sie können mehr Geld verdienen

Fakt ist: Wer das große Geld verdienen möchte, hat es im Angestelltenverhältnis wesentlich schwerer, in die höheren Gehaltsklassen aufzusteigen – und auch die sind nicht nach oben offen. Ihr Gehalt wird so gut wie immer extern bestimmt und ist nicht unbedingt leistungsgerecht. Ganz anders ist es hingegen bei der Selbstständigkeit. Hier ist die Rechnung ganz einfach: Je erfolgreicher Sie und Ihr Unternehmen sind, desto mehr verdienen Sie.

3. Sie kurbeln die Wirtschaft an

Jedes Land braucht tatkräftige Unternehmer, denn sie sind eine wichtige Stütze für die Handelswelt. Sind Sie erfolgreich, profitiert auch die gesamte Wirtschaft davon!

4. Sie schaffen Arbeitsplätze

Wenn Sie kein Solopreneur sind, werden Sie früher oder später Mitarbeiter einstellen und damit Menschen einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz geben. Sie können Wege aus der Arbeits- oder Perspektivlosigkeit eröffnen und Chancen geben.

5. Sie sind Ihr eigener Chef

Sie befolgen nicht mehr die Anweisungen eines Vorgesetzten, sondern können selbst über Ihr berufliches Handeln bestimmen. Ihre Kreativität wird nicht mehr gebremst, auch in Ihren Augen sinnlose Tätigkeiten gehören der Vergangenheit an. Sie selbst entscheiden, was richtig für Ihr Unternehmen ist.

6. Sie können Ihre Zeit frei einteilen

Keine Kernzeit, keine Urlaubsanträge, keine fixen Mittagspausenzeiten – Sie bestimmen Ihre Arbeitszeiten von nun an selbst und sind so wesentlich flexibler in der Gestaltung Ihres Arbeitsalltages.

7. Sie schaffen Mehrwert für andere

Egal ob als Schweißer, Friseur, Gastronom oder Einzelhändler – Sie bieten Produkte und Dienstleistungen an, die anderen Menschen nutzen, vielleicht ihren Alltag erleichtern, entlasten oder verschönern und Freude bringen.

8. Sie zeigen soziales und ökologisches Engagement

Je nachdem was für ein Unternehmen Sie gründen, können Sie durch dieses Ihr soziales oder ökologisches Engagement zeigen. Eine Kita, Pflegedienste oder das Produzieren und Vertreiben eines besonders umweltbewussten und nachhaltigen Produktes nutzt nicht nur Ihnen als erfolgreicher Unternehmer, sondern auch der Umwelt und Ihrem Umfeld.

9. Sie treiben Innovationen voran

Deutschland ist eines der innovativsten Länder weltweit, und dies kommt nicht von ungefähr: Es sind die vielen kleinen Projekte und Unternehmer sowie die dahinter stehenden schlauen Köpfe, die neue Ideen generieren und vorantreiben.

10. Sie sammeln neue Erfahrungen

Egal wie erfolgreich Ihr Unternehmen am Ende sein wird, wertvolle Erfahrungen werden Sie in jedem Fall sammeln. Diese machen Sie auf dem Arbeitsmarkt überaus attraktiv, denn Unternehmertypen sind Macher, die es nicht scheuen, Verantwortung zu übernehmen und innovativ zu denken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gründerwissen

Gründerwissen:

Ein eigenes Unternehmen zu gründen ist komplex. Sie möchten daher einen speziellen Begriff nachschlagen? - Mit unserem Glossar kein Problem: Hier finden Sie alle wichtigen Begriffe dieses Fachgebietes übersichtlich sortiert und in verständlichen Worten erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzter Gründerwissen-Beitrag: BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen

Kostenlose telefonische Erstberatung

Holen Sie sich Unterstützung von einem zertifizierten Gründungsberater, mit dem Sie die Förderprogramme beantragen. Wir suchen für Sie den passenden Berater in Ihrer Region.

>> Berater finden