Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

News – Beratung & Fördergelder für die Existenzgründung

News rund um Existenzgründung und Start-up

Ob Gründer-Wettbewerbe, Fördermittel, Finanzierung, Geschäftsideen oder Berichte über erfolgreiche Existenzgründer/innen: Mit den Existenzgründer-News bleiben Sie up to date!

Franchise-Systeme werden zunehmend beliebter. Immer mehr Unternehmen setzen auf Franchise-Partnerschaften. Großes Potenzial bietet das Segment Bildung.

Bei einer Unternehmensnachfolge geht ein bereits bestehendes Unternehmen in den Besitz und die Führung einer dritten Person über. Diese kann sowohl durch einen Unternehmenskauf als auch durch eine Erbschaft oder Schenkung erfolgen.

Laut einer forsa-Umfrage wird ein Großteil der Existenzgründungen in Deutschland durch Eigenkapital finanziert. Staatliche Fördermittel hingegen werden von nur einem Fünftel der Start-ups beansprucht.

Laut KfW-Gründungsmonitor 2016 wird es immer beliebter, sich nebenberuflich selbstständig zu machen. Das Internet bietet dem Nebenerwerbsgründer hierbei zahlreiche Entfaltungsmöglichkeiten, birgt allerdings auch Risiken.

Im Zuge der Digitalisierung profitieren immer mehr Tech-Start-ups von Venture Capital. Dies ergab eine Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young zu Venture Capital und Start-ups in Deutschland.

Neue Geschäftsideen müssen nicht immer aus dem Nichts entstehen. Eine Existenzgründerin war bereits selbstständig, als ihr die Idee des Dirndl-Konfigurators kam.

„Ich schneide mich an die Spitze“ – dies ist das Motto von Bernd Heier, der mit über 50 Jahren seinen Traum verwirklichte und einen Barbershop bzw. Friseursalon in Stuttgart eröffnete.

Weitere Meldungen im Überblick

Existenzgründung und Geschäftsübernahme

Mit einer Existenzgründung wird die berufliche Selbständigkeit anhand einer Geschäftsidee oder einer Geschäftsübernahme realisiert. Wirtschaftlich gesehen erfolgt dies durch eine Unternehmensgründung.

Grundsätzlich wird zwischen Existenzgründungen im gewerbetreibenden Bereich der Wirtschaft und solchen im Bereich der freien Berufe unterschieden. Diese unterscheiden sich erheblich in Aufwand und Umfang der Gründung.

Die Entscheidung für eine selbstständige Tätigkeit ist oft durch den Wunsch nach mehr Flexibilität und Entscheidungsfreiheit im Beruf oder das Fehlen von Alternativen auf dem Arbeitsmarkt motiviert. Den Vorteilen der Karriere in der Selbständigkeit stehen Einschränkungen gegenüber, von denen das Privatleben der Gründer und Gründerinnen meist nicht unberührt bleibt. Denn gerade in der Anfangszeit sind für die vorbereitende Beschaffung von Informationen und weiterführend die Etablierung am Markt ein erhöhter Zeitaufwand und viel Energie erforderlich. Hier bieten Franchise-Systeme und -konzepte einen großen Vorteil, denn mit Franchise sind die Erfolgsaussichten meist höher als mit einer klassischen Gründung.

Existenzgründung leicht gemacht mit einem Gründungsberater

Für Gründer ist es empfehlenswert, sich bei der Beschaffung von Informationen auch um die Beratung durch einen erfahrenen Gründungsberater zu bemühen, da die Komplexität einer Existenzgründung, Geschäftsübernahme oder der Umsetzung von Franchisekonzepten alleine kaum zu erfassen ist. Vor allem für die Businessplan-Erstellung ist die Fachkompetenz von einem Gründungsberater sehr hilfreich, da die Qualität des Businessplans die Gewährung von finanziellen Förderungen maßgeblich beeinflusst.

Die „Förderung unternehmerischen Know-hows durch Unternehmensberatungen“

Die Beratungsleistungen durch einen Gründungsberater werden vom BAFA staatlich gefördert.

Neben der Festlegung auf das Angebot des Business – Produkt- und/oder Dienstleistungsbereich – sind neben der Wahl der finanziellen Realisierung, des Standortes, der Versicherungsart, der Marktstrategie oder dem Vertriebsweg viele weitere wichtige Entscheidungen zu treffen, die für den Erfolg der Geschäftsidee, Franchisegründung oder der Geschäftsübernahme bzw. Unternehmensnachfolge in der freien Wirtschaft maßgeblich sind. Die adäquate Förderung von Projekten beispielsweise durch einen Gründungszuschuss oder durch Fonds des BMWi sowie der Themenkomplex Steuern gehören ebenfalls zu den wichtigsten Themen.

Auf deutschland-startet.de finden Existenzgründer umfassende Informationen, Themen und Tipps zur Selbstständigkeit. Zudem dient die Initiative Gründern und jungen Unternehmen aus ganz Deutschland als Ansprechpartner und bietet als Service eine kostenlose Telefonberatung. Dabei können Fragen geklärt und Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie aus einer Idee ein Konzept entwickelt werden kann, welches erfolgreich ist. Nicht zuletzt kann für Gründer der persönliche Kontakt zu einem erfahrenen Gründungsberater hergestellt werden, der für die staatlich geförderte Existenzgründungsberatung in Deutschland gelistet ist.

Lexikon für Gründer und Start-ups

Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Sie alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzte Gründerwissen-Beiträge:
Unternehmensnachfolge
Existenzgründung im Handwerk
Existenzgründung in der Gastronomie
BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
Kleingewerbe gründen/anmelden

Kostenlose Erstberatung

Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

>> Fördermittelcheck

>> Experten-Hotline
unter 0800/5895505

Lesenswert:
Sinn und Zweck einer Existenzgründungsberatung