Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 10:00-16:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzDie abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen unter Datenschutzerklärung.

Gründercoaching vor und nach der Existenzgründung sinnvoll

Das Wort Coach auf einer Tafel geschrieben

Existenzgründer und Selbstständige müssen viele Hürden überwinden: die Businessplan-Erstellung, die Kundenakquise oder die Frage nach der Finanzierung. Diese Herausforderungen können am besten mit professioneller Hilfe gemeistert werden. Diese kann z. B. in einem geförderten Gründercoaching bestehen. Dies ist auch laut Studien sinnvoll, da Existenzgründungen erfolgreicher sind und länger bestehen, wenn eine Existenzgründungsberatung oder ein Gründercoaching genutzt wird. 

Inhaltsverzeichnis

  • Gründercoaching vor der Existenzgründung beugt Fehlern vor
  • Mehr Sicherheit nach der Existenzgründung durch Gründercoaching
  • Fördermöglichkeiten für das Gründercoaching

Gründercoaching vor der Existenzgründung beugt Fehlern vor

Insbesondere Gründer, die das erste Mal eine Existenzgründung auf den Weg bringen, sind häufig unsicher und stehen vor vielen offenen Fragen. Ein Gründercoach kann diese beantworten und den Gründer auf die Selbstständigkeit vorbereiten, in dem dieser z. B. Feedback zum Businessplan gibt und den Gründer bei der Suche nach neuen Ideen unterstützt. Die Schwerpunkte in der Vorgründungsberatung liegen insbesondere auf der Marktanalyse und der Businessplan-Erstellung.

Das Gründercoaching vor der Existenzgründung hat zum Ziel, die Risiken der Unternehmensgründung bei der Entwicklung der Markteintrittsstrategie zu minimieren und den Gründer durch Coaching in die Lage zu versetzen, sich selbst zu organisieren.

Mehr Sicherheit nach der Existenzgründung durch Gründercoaching

Die Gründung ist geschafft, jetzt geht es an die Umsetzung. Zahlreiche Herausforderungen erwarten den Existenzgründer auch im Arbeitsalltag. Können diese nicht gemeistert werden, kann der Betrieb in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten. Tritt dies ein, sollten Gründer aber nicht sofort den Kopf in den Sand stecken und aufgeben. Wichtig ist hier, dass die Probleme schnellstmöglich behoben werden und das Unternehmen professionell unterstützt wird.

In einem Gründercoaching lernen Existenzgründer, mit Misserfolgen umzugehen. Auch werden sie mit Tipps zur Unternehmenssicherung versorgt. Dabei wird die Ursache für die Schwierigkeiten des Unternehmens festgestellt und anschließend analysiert, wie diese zu beheben sind. Das Gründercoaching hat hier zum Ziel, die wirtschaftliche Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens wiederherzustellen.

Nicht nur bei wirtschaftlichen Schwierigkeiten ist professionelles Gründercoaching sinnvoll, auch bei Fragen zur Festigung der Existenzgründung kann dieses helfen. Diese können sein:

  • Wie halte ich meine Geschäftszahlen konstant?
  • Benötige ich weitere Fördermittel?
  • Ist eine Kooperation mit anderen Unternehmen sinnvoll? 

Fördermöglichkeiten für das Gründercoaching

Ein Gründercoaching bietet viele Vorteile für Existenzgründer, daher wundert es nicht, dass die Gründercoaching-Leistungen kostenpflichtig sind. Zum Glück können diese Kosten durch verschiedene Förderprogramme anteilig ausgeglichen werden.

Wurde bereits eine Gewerbeanmeldung vorgenommen, können Gründer das BAFA-Förderprogramm „Förderung unternehmerischen Know-hows“ beantragen. In diesem wurden frühere Förderprogramme wie „Förderung unternehmerischen Know-hows durch Unternehmensberatung“, „Gründercoaching Deutschland“ oder „Turn-Around-Beratung“ zusammengefasst. Folgende drei Gruppen von Unternehmen können die BAFA-Förderung für Unternehmensberatung und Gründercoaching beantragen:

  • Junge Unternehmen (maximal zwei Jahre am Markt aktiv)
  • Etablierte Existenzgründungen (länger als zwei Jahre am Markt aktiv)
  • Unternehmen in Schwierigkeiten

Wie hoch der Zuschuss für das Gründercoaching ist, hängt von zwei Faktoren ab: maximal förderfähige Beratungskosten als Bemessungsgrundlage und Standort der Existenzgründung. Bei Unternehmen in Schwierigkeiten werden unabhängig von den oben genannten Faktoren maximal 90 % der Kosten für Coaching-Leistungen übernommen.

Daneben können Gründer, die noch keine Gewerbeanmeldung vorgenommen haben, ein gefördertes Gründercoaching im Rahmen einer Vorgründungsberatung beantragen. Die Höhe der Förderung für eine Beratung vor der Existenzgründung ist bundeslandabhängig und beträgt bis zu 80 % der Kosten.

Für Existenzgründer, Start-ups und Selbstständige, die einen geeigneten Berater oder Gründercoach finden möchten oder über mögliche Zuschüsse informiert werden wollen, bietet die Gründer-Initiative „Deutschland startet“ zwei kostenfreie Services:

Gründercoach bzw. Berater finden und Fördermittelcheck.

Lexikon für Existenzgründer und Start-ups

Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Existenzgründer alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Existenzgründer!

Letzte Gründerwissen-Beiträge:
Unternehmensnachfolge
Existenzgründung im Handwerk
Existenzgründung in der Gastronomie
BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
Kleingewerbe gründen/anmelden
Standortanalyse

@ Newsletter-Bereich

Kostenlose Erstberatung

Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

>> Fördermittelcheck

>> Experten-Hotline
unter 0800/5895505

Lesenswert:
Businessplan erstellen lassen?