Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 10:00-16:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Experten informieren persönlich am Telfon unter 0800 58 95 505 über Fördergelder, Finanzierung und Versicherungen
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.






DatenschutzDie abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen unter Datenschutzerklärung.

Zwei Männer spielen Schach.

Wie aus dem diesjährigen Global Entrepreneurship Monitor (GEM) hervorgeht, werden Existenzgründer immer jünger: Die höchste Gründungsquote liegt demnach bei den 25- bis 34-Jährigen (6,64 %). Dennoch ist auch der Wunsch einer Existenzgründung bei Generation 50plus verbreitet: Wie eine Befragung des RKW-Kompetenzzentrums ergab, zählen rund 65 % von dieser zu den Chancengründern (Gründer, die eine eigene Geschäftsidee umsetzen wollen). Obwohl ältere Selbstständige mit einigen Problemen zu kämpfen haben, besitzen diese im Gegensatz zu ihren jüngeren Kollegen bestimmte Eigenschaften, die bei einer Existenzgründung vorteilhaft sein können.

Selbstständig machen und der eigene Chef sein

Viele 50plus-Berufstätige mussten jahrelang in einem Angestelltenverhältnis Aufgaben erledigen, die sie von ihrem Chef bekommen haben. Dies führt häufig dazu, dass der Wunsch aufkommt, einmal der eigene Chef zu sein und selbst die Zügel in die Hand zu nehmen. Eine Existenzgründung bringt die gewünschte berufliche Unabhängigkeit sowie die Chance, eigene Entscheidungen zu treffen. Zudem können Selbstständige ihre Arbeitszeiten frei einteilen und müssen sich nicht an vorgegebene Arbeitszeiten halten.

Den Traum von der Selbstverwirklichung erfüllen

Ein weiterer Grund, warum sich Gründer im Alter selbstständig machen sollten, ist die Erfüllung der lang ersehnten Selbstverwirklichung. Diese ist für rund 73 % der Befragten der RKW-Studie neben Freiheit, Flexibilität und Unabhängigkeit einer der Hauptfaktoren für eine Unternehmensgründung.

Ältere Existenzgründer können eine über die Jahre gedanklich entwickelte Geschäftsidee in die Tat umsetzen und damit dem Leben eine neue Wende verleihen. Insbesondere dann, wenn der aktuelle Beruf keine Aufstiegschancen bietet, kann eine Unternehmensgründung mit einer eigenen Geschäftsidee die Karriere vorantreiben.

Finanzielle Absicherung durch die Existenzgründung

Ein Grund, warum sich viele Gründer mit über 50 Jahren selbstständig machen, ist die Aufbesserung der Finanzen. Während im Angestelltenverhältnis monatlich dasselbe Gehalt gezahlt wird, bietet die Selbstständigkeit die Möglichkeit, mehr zu verdienen oder die Rente aufzubessern.

Businessplan erstellen nicht vergessen

Viele ältere Existenzgründer haben über die Jahre ein finanzielles Polster durch die Arbeit in einem Angestelltenverhältnis angelegt. Daher spielt das Thema Finanzierung der Existenzgründung häufig nur noch eine untergeordnete Rolle. Trotzdem ist dieser Bereich nicht zu unterschätzen. Insbesondere die Startphase einer Gründung ist sehr kostenintensiv. Um hier den Durchblick nicht zu verlieren, lohnt es sich, einen Businessplan anzufertigen. Ein Gründungsberater kann bei der Erstellung helfen. Diese Beratung wird sogar mit bis zu 70 % der Kosten gefördert. 

Nutzen Sie unsere kostenfreien Gründer- & Unternehmer-Services!

Fördermittel-Check | Berater finden | Geschäftsidee vorstellen

2 thoughts on “Mit 50+ selbstständig machen – gute Gründe für eine Existenzgründung im hohen Alter

  1. Ich möchte ein Home Office gründen mit Webdesign und Fernwartung. Aber meine Computerkenntnisse sind vielleicht noch nicht gut genug. Ich müßte zeitgleich einen Fernkurs machen. Ich habe nur 700 Euro auf meinem Konto und muss von zu Hause aus arbeiten.
    Ich bin alleinstehend und habe keine Kinder oder Verwandte, die mir helfen können.

    Ich bin sehr an e-learning ineressiert und habe Telefonnummern von HP u.a.,die mir bei technischen Fragen helfen können und einen Fachschullehrer aus Darmstadt, der mir über Fernwartung hilft. Ich lebe in einem winzigen Zimmer auf 33 qm und suche händeringend nach einer Wohnung von 50 qm also zwei Zimmer, damit ich ein Büro haben kann. Unter 500 Euro findet man keine Wohnung. Kann ich mehrgleisig fahren? Ich habe kein Auto. Wenn es sein muß kann ich zu den Leuten nachhause kommen. Wegen einer Falschberatung der Deutschen Bank habe ich alles verloren. Es kann sein, dass in Kürze Geld kommt als Schadenersatz aber ich weiß noch nicht wie hoch und wann.

    • Hallo Frau Karin Suzanne Harttmann, vielen Dank für Ihren Kommentar. Wenn Sie Informationen zu Fördermittel oder einer Gründungsberatung für Ihre Selbstständigkeit benötigen, rufen Sie uns bitte kostenfrei an unter: 0800 5895505.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lexikon für Existenzgründer und Start-ups

Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Existenzgründer alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Existenzgründer!

Letzte Gründerwissen-Beiträge:
Unternehmensnachfolge
Existenzgründung im Handwerk
Existenzgründung in der Gastronomie
BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
Kleingewerbe gründen/anmelden
Standortanalyse

@ Newsletter-Bereich

Kostenlose Erstberatung

Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

>> Fördermittelcheck

>> Experten-Hotline
unter 0800/5895505

Lesenswert:
Businessplan erstellen lassen?