Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 10:00-16:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Experten informieren persönlich am Telfon unter 0800 58 95 505 über Fördergelder, Finanzierung und Versicherungen
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können – inkl. spezieller Hilfspakete im Rahmen der Corona-Krise!

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.







DatenschutzDie abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen unter Datenschutzerklärung.

Ein Mann erklärt vier anderen Männern etwas an einem Whiteboard.

Es ist wieder soweit: Der Businessplan-Wettbewerb „KUER“ geht in eine neue Runde. Ab sofort können sich Existenzgründer und junge Unternehmen aus NRW, die eine zukunftsorientierte Geschäftsidee vorweisen können, für diesen bewerben und ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 9.000 Euro absahnen.

Offen ist der Businessplan-Wettbewerb für Existenzgründungen und Start-ups aus NRW. Letztere dürfen dabei nicht älter als zwei Jahre sein. Wichtig für die Teilnahme ist auch, dass die Geschäftsidee aus einer der folgenden Zukunftsbranchen stammt:

  • Klima
  • Umwelt
  • Energieeinsparung
  • Ressourcenschonung

Die Anfangsbuchstaben der oben genannten Segmente bilden dabei den Wettbewerbsnamen (KUER).

Businessplan erstellen in zwei Phasen

Der Businessplan-Wettbewerb ist in zwei Phasen aufgeteilt. In der ersten, die über drei Monate geht, wird ein Basis-Businessplan erstellt. In Phase zwei, für die zwei Monate vorgesehen sind, wird der Detail-Businessplan erarbeitet. Existenzgründer erhalten während der Geschäftsplan-Erstellung Unterstützung von einem persönlichen Mentor sowie von Fach- und Branchenexperten.

Das Preisgeld von insgesamt 9.000 Euro wird dabei wie folgt aufgeteilt:

  1. Platz: 5.000 Euro
  2. Platz: 3.000 Euro
  3. Platz: 1.000 Euro

Existenzgründer, die nicht die Möglichkeit haben, am Wettbewerb teilzunehmen und Hilfe bei dem Thema „Businessplan erstellen“ benötigen, sollten diesen im Rahmen einer Existenzgründungsberatung gemeinsam mit einem Unternehmensberater anfertigen. Dieser weiß, welche wichtigen Punkte ein Businessplan enthalten muss und kann dem Gründer zusätzlich bei Fragen zum Vorhaben zur Seite stehen. Tipp: Wer bereits einen Businessplan erstellt hat, kann diesen vom Gründerzentrum der bundesweiten Initiative „Deutschland startet“ im Rahmen einer Businessplananalyse prüfen lassen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb sind auf der Webseite von „KUER“ (externer Link) abrufbar.

Nutzen Sie unsere kostenfreien Gründer- & Unternehmer-Services!

Fördermittel-Check | Berater finden | Geschäftsidee vorstellen | Newsletter (monatlich)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.