Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 10:00-16:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzDie abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen unter Datenschutzerklärung.

Cybersicherheit–Schloss

Dass die Cybersicherheit in der immer weiter fortschreitenden Digitalisierung eine wesentliche Rolle spielt, zeigt eine aktuelle IT-Sicherheitsstudie des „eco-Verbands“ der Internetwirtschaft e. V. Demnach war rund jedes vierte Unternehmen (26 %) im vergangenen Jahr Opfer eines Cyberangriffs.

Die wichtigsten Ergebnisse der Cyber-Studie

Damit ist der Anteil der gehackten Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr um 8 % gestiegen. Bestimmte Angriffe durch Softwares wie „DDoS“ (externer Link) und „CEO Fraud“ (externer Link) führen dabei die Liste der Cyberattacken an. Gefolgt von Website-Hacking und Datendiebstahl.

Ein weiteres Ergebnis der Studie ist, dass sich neben der Häufigkeit der Angriffe auch der Umgang mit den Sicherheitsproblemen geändert hat: Während 2018 lediglich 25 % angaben, diese intern mit eigenem Personal zu lösen, waren es 2019 bereits 43 %. Zur Anzeige brachten die Angriffe jedoch nur wenige Unternehmen (9 % im Jahr 2018, 12 % in 2019). Vor Hackerangriffen schützen möchten sich Unternehmen insbesondere durch die Sensibilisierung der Mitarbeiter, Umsetzung des IT-Sicherheitsgesetztes und das „Mobile Device Management“ (Mobilgeräteverwaltung).

Cyber-Versicherungen können wirtschaftlichen Folgen vorbeugen

Die Studie macht deutlich, dass kleine und mittlere Unternehmen (KMU) durch die voranschreitende Digitalisierung vor ernstzunehmenden Problemen bei der Cybersicherheit stehen, welche schnellstmöglich gelöst werden müssen. Nicht oder nur unzureichend geschützte IT-Systeme bieten Angreifern aus dem Internet zahlreiche Möglichkeiten, sensible Daten auszuspähen oder Prozesse lahmzulegen. Dies kann im schlimmsten Fall die Existenzgründung kosten. Daher ist es wichtig, vorbereitet zu sein und sich gegen die finanziellen und operativen Risiken, die durch Hackerangriffe entstehen, mit dem Richtigen Schutz abzusichern.

Am besten eignen sich hierfür umfassende Sicherheitskonzepte, welche die bestehenden Risiken im Vorfeld minimieren und das Unternehmen bei einem Schadensfall schützen. Einige Versicherungen wie zum Beispiel die „HDI“, die „LVM“ oder die „Ergo“ bieten hierfür bereits einen speziellen Versicherungsschutz an, welcher aus einer Kombination aus Präventionsmaßnahmen, Versicherungsschutz und Soforthilfe besteht.

Was genau die Cyberversicherung beinhaltet

Die HDI-Cyberversicherung (externer Link) z. B. übernimmt sowohl eigene Kosten, die durch einen Cyberschaden entstehen (z. B. für Datenüberwachungsdienstleistungen oder Krisenkommunikation), als auch Schadenersatzansprüche von Dritten, die aus einem Hackerangriff, Datenverlust oder einer Datenrechtsverletzung resultieren können. Zusätzlich wird z. B. die Verteidigung in Datenschutzverfahren sowie die Prüfung der Haftpflichtfrage angeboten.

Darüber hinaus bietet die HDI ein umfassendes Cyber-Security-Konzept an, welches durch ein Präventivtraining Mitarbeiter von Unternehmen auf die Themen Cybersicherheit und Datenschutz (externer Link) vorbereiten soll.

Nutzen Sie unsere kostenfreien Services für Ihre Gründung oder Ihr Unternehmen!

Fördermittel-Check | Berater finden | Geschäftsidee vorstellen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lexikon für Existenzgründer und Start-ups

Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Existenzgründer alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Existenzgründer!

Letzte Gründerwissen-Beiträge:
Unternehmensnachfolge
Existenzgründung im Handwerk
Existenzgründung in der Gastronomie
BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
Kleingewerbe gründen/anmelden
Standortanalyse

@ Newsletter-Bereich

Kostenlose Erstberatung

Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

>> Fördermittelcheck

>> Experten-Hotline
unter 0800/5895505

Lesenswert:
Businessplan erstellen lassen?