Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Untersuchung der KfW Research liefert Antworten

Die KfW Research hat die Mittelstandspanele der Jahre 2005 bis 2014 noch einmal genau unter die Lupe genommen und untersucht, welche Merkmale langfristig erfolgreiche Unternehmen gemeinsam haben. 520 mittelständische Unternehmen, die zwischen 2005 und 2014 permanent am KfW-Mittelstandspanel teilgenommen haben, wurden dahin gehend analysiert. Als Maßstab für langfristigen Erfolg wurde das durchschnittliche Umsatzwachstum in % zugrunde gelegt.

Die Erfolgsfaktoren im Überblick

  • Qualifikation der Mitarbeiter

76% der schnell wachsenden KMUs beschäftigten Hochschulabsolventen. Schrumpfende Unternehmen hingegen stellten nur in 57% der Fälle Mitarbeiter mit Hochschulabschluss an.

  • Kooperationen und Netzwerkarbeit

Wer mit anderen Unternehmen und/oder Wissenschaftseinrichtungen kooperiert ist erfolgreicher, da externes Wissen ins eigene Unternehmen fließen kann. Rund 37% der schnell wachsenden KMUs setzte auf diesen Erfolgsfaktor, bei den abbauenden Unternehmen waren es nur knapp 22%.

  • Internationalisierung

Wer auf internationalen Märkten aktiv ist, ist erfolgreicher. 53% der erfolgreichen Unternehmen sind auf ausländischen Märkten präsent, schrumpfende Unternehmen sind hingegen häufiger nur regional oder deutschlandweit am Markt.

  • Innovationen

Wer auf Innovationen bei Produkten und Dienstleistungen setzt, ist erfolgreicher im Business. 62% der wachsenden KMUs führten innovative Neuerungen ein, bei den schrumpfenden KMUs setzten nur zu 36% Innovationen um.

Gründer und Selbständige sollten die Ergebnisse dieser Studie zum Anlass nehmen, die eigene Unternehmensführung zu überprüfen und eventuelle Strategieanpassungen vorzunehmen. Wer qualifizierte Mitarbeiter einstellt, Kooperationen und Netzwerkarbeit leistet, Innovationen im Betrieb umsetzt und seine Produkte oder Dienstleistungen international anbietet, ist langfristig erfolgreicher mit seinem Unternehmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gründerwissen

Gründerwissen:

Ein eigenes Unternehmen zu gründen ist komplex. Sie möchten daher einen speziellen Begriff nachschlagen? - Mit unserem Glossar kein Problem: Hier finden Sie alle wichtigen Begriffe dieses Fachgebietes übersichtlich sortiert und in verständlichen Worten erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzter Gründerwissen-Beitrag: BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen

Kostenlose telefonische Erstberatung

Holen Sie sich Unterstützung von einem zertifizierten Gründungsberater, mit dem Sie die Förderprogramme beantragen. Wir suchen für Sie den passenden Berater in Ihrer Region.

>> Berater finden