Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 10:00-16:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Experten informieren persönlich am Telfon unter 0800 58 95 505 über Fördergelder, Finanzierung und Versicherungen
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.







DatenschutzDie abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen unter Datenschutzerklärung.

Ein Schild auf dem Willkommen steht

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) wird künftig im Rahmen des Programms „Passgenaue Besetzung“ rund 130 Willkommenslotsen einsetzten, die kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs) bei der Integration von Flüchtlingen in den Betrieb beratend zur Seite stehen werden. Leitstelle des Programms ist der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH).

Holger Schwannecke, ZDH-Generalsekretär, verdeutlicht, warum das Projekt wichtig ist: „Das große Engagement der Unternehmen bei der Integration von Flüchtlingen ist beeindruckend. Aber gerade kleine und mittlere Betriebe benötigen Unterstützung – sowohl bei der Klärung verwaltungstechnischer Fragen, als auch bei der Schaffung einer neuen Willkommenskultur im Betrieb. Mit unseren neuen Willkommenslotsen gibt es einen zentralen Ansprechpartner vor Ort, der die Unternehmen bei ganz alltäglichen Fragen rund um die Flüchtlings-Azubis unterstützt.“

Konkrete Beratungsthemen sind beispielsweise rechtliche Rahmenbedingungen, Verwaltungsthemen sowie regionale und nationale Förder- und Unterstützungsangebote. Zudem wird gemeinsam der Qualifikationsbedarf der Zielgruppe ermittelt. Das große Ziel dieser Maßnahme ist die Etablierung einer Willkommenskultur in den Unternehmen und die passgenaue Vermittlung von Flüchtlingen in Praktikums-, Ausbildungs- und Arbeitsplätze.

Nutzen Sie unsere kostenfreien Gründer- & Unternehmer-Services!

Fördermittel-Check | Berater finden | Geschäftsidee vorstellen | Newsletter (monatlich)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.