Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Vorbereitung des eigenen Urlaubs in der Selbstständigkeit 

Lassen Sie sich nicht einreden, dass Sie ohne die Tiefenentspannung eines Urlaubs auskommen können – nicht von Ihren Kunden und nicht von Ihren Partnern. Aufgrund verschiedener Faktoren sind Existenzgründer zögerlicher, wenn es darum geht ihre Freizeit zu planen. Anders als in einem Angestelltenverhältnis kann sie niemand vertreten, wenn sie als Einzelkämpfer ihr Unternehmen leiten. Dementsprechend können während ihrer Abwesenheit keine Aufträge abgewickelt werden, was sie um den Gewinn des Unternehmens fürchten lässt.

Andererseits erfordert gerade die vielseitige – wenn nicht gar allseitige – Aufmerksamkeit eines Selbstständigen den scharfen Fokus eines ausgeruhten Kopfes. Wenn Sie vollkommen erschöpft mit schweren Augenlidern an Ihrem Arbeitsplatz sitzen und sich ernstlich darüber wundern, wie lange ein Mensch ohne genügend Schlaf auskommen kann, sollten Sie eigentlich schon mitten im Urlaub sein. Bevor Ihnen aber Palmen und warmer Sand oder eine Hütte an einem klaren Bergsee beschieden sind, sollten Sie durch sorgfältige Vorbereitung dafür sorgen, dass Sie Ihren Urlaub ohne schlechtes Gewissen genießen können.

Sagen Sie Ihren Auftraggebern und Geschäftspartnern rechtzeitig Bescheid 

Nichts versöhnt ungeduldige Kunden so sehr mit der Tatsache Ihrer Abwesenheit, wie deren rechtzeitige Ankündigung. Versenden Sie die Nachricht über die geplanten Urlaubstage aktuellen Kontakten per Mail oder erwähnen Sie es in einem Telefonat. Dies ist besonders dann sinnig, wenn Auftraggebern die Möglichkeit gegeben werden soll, Ihnen langfristige Aufträge vorgreifend zu übermitteln, deren Bearbeitung aber nachträglich einplanen zu können. Auch treffen Sie während Ihres Urlaubs dann weniger unvorhersehbare Belastungen, denn Ihre geschäftliche Umgebung rechnet mit Ihrer tendenziellen Abwesenheit. Kommunizieren Sie dazu klar, ob Sie für Notfälle erreichbar bleiben oder nicht.

Arbeit als ständiger Begleiter 

Entspannt es Sie, Ihr Handy und Ihr Notebook zuhause auf dem Schreibtisch zu wissen, während Sie am Strand liegen? Oder beunruhigt es Sie eher, abgeschnitten von allem zu sein? Entscheiden Sie sich dafür oder dagegen Ihre Technik mitzuführen, aber schalten Sie zu Ihrem eigenen Wohlergehen den Mailempfang in den ersten Tagen aus. Es besteht ein gewisser Unterschied zwischen wahrhaftigem Urlaub und der Auslagerung Ihres Arbeitsplatzes in eine Hängematte. Geben Sie Ihrem Kopf die Möglichkeit, ebenfalls zur Ruhe zu kommen und die Auszeit anzunehmen – wer weiß, ob Sie überhaupt noch Lust auf diese Art von Verfügbarkeit haben, wenn Sie einmal Blut geleckt haben.

Mindestens zwei Tage vorher 

Planen Sie für die Vor- und Nachbereitung Ihres Urlaubs mindestens zwei Tage länger ein, als es Ihnen notwendig erscheint. Gerade für die Reiseplanung sollte genug Zeit eingeplant sein, bevor Sie sich unter Schlafentzug in das Flugzeug schleppen, weil Sie nachts um Drei zwischen halbgepackten Koffern die letzten Aufträge abgearbeitet haben. Auch der Wiedereinstieg lebt davon, dass Sie es langsam angehen lassen. Genehmigen Sie sich in den ersten Tagen seichte Aufgaben wie die Ablage und das E-Mail-Postfach auszumisten, bevor Sie sich auf neue, anspruchsvolle Aufgaben stürzen.

Denken Sie daran, dass durch den Gesetzgeber 24 Tage Urlaub für Selbstständige rechtlich vorgeschrieben sind. Warum sollten Sie sich also Ihre wohlverdiente Ruhepause vergeben? Wagen Sie den Schritt und genehmigen Sie sich die Entspannung, die Sie dringend benötigen. Als Lektüre empfehlen wir anstatt der Fachliteratur und Börsenzahlen eher Romane, Krimis und zumindest noch die Getränkekarte der Strandbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gründerwissen

Gründerwissen:

Ein eigenes Unternehmen zu gründen ist komplex. Sie möchten daher einen speziellen Begriff nachschlagen? - Mit unserem Glossar kein Problem: Hier finden Sie alle wichtigen Begriffe dieses Fachgebietes übersichtlich sortiert und in verständlichen Worten erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzter Gründerwissen-Beitrag: BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen

Kostenlose telefonische Erstberatung

Holen Sie sich Unterstützung von einem zertifizierten Gründungsberater, mit dem Sie die Förderprogramme beantragen. Wir suchen für Sie den passenden Berater in Ihrer Region.

>> Berater finden