Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 10:00-16:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Experten informieren persönlich am Telfon unter 0800 58 95 505 über Fördergelder, Finanzierung und Versicherungen
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.






DatenschutzDie abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen unter Datenschutzerklärung.

Eine Frau schaut sich Pullis in einem Geschäft an.

Der Wachstumstrend der letzten Jahre in der Franchisewirtschaft setzte sich 2017 fort. Eine aktuelle Studie des Deutschen Franchise-Verbandes ergab Rekordwerte.

Rekordwerte in den Franchise-Bereichen Partner, Umsatz und Mitarbeiter

Laut Studie des Deutschen Franchise-Verbandes zur Branchenentwicklung erzielte die Franchise-Wirtschaft ein Rekordwachstum bei der Anzahl der Franchisepartner. Diese stieg im Jahr 2017 um 3,6 % im Vergleich zum Vorjahr. Auch wuchs die Zahl der Mitarbeiter in Franchisebetrieben: Insgesamt waren dies rund 707.000 Beschäftigte (plus 1,3 %). Daneben stieg auch der Umsatz in der Franchisebranche auf ein Rekordhoch: Mit 112,2 Milliarden Euro verzeichnet die deutsche Franchisewirtschaft einen Anstieg von 8 % im Vergleich zum Vorjahr.

Dienstleistungssektor bei Franchise-Branchen vorn

Ein weiteres wichtiges Ergebnis der Studie: Erstmals seit Jahren zeichnet sich eine Neuverteilung der Branchen im Franchising ab: Auf Platz eins lag der Dienstleistungssektor mit 40 %, gefolgt von der Gastronomie (27 %), die den Handel (23 %) auf den dritten Platz verwiesen hat. Das Handwerk nahm mit 10 % die kleinste Branche im Franchising ein und landet auf Platz vier.

Die wirtschaftliche Bergfahrt des Franchising sollten Existenzgründer nutzen und sich mit einem Franchise-System selbstständig machen. Hierbei gibt es Fragestellungen wie Standortanalyse und Finanzierung zu beachten. Da diese komplexer Natur sind, ist die Inanspruchnahme einer Existenzgründungsberatung für Franchisenehmer sinnvoll. Diese kann mit bis zu 80 % staatlich gefördert werden.

Nutzen Sie unsere kostenfreien Gründer- & Unternehmer-Services!

Fördermittel-Check | Berater finden | Geschäftsidee vorstellen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.