Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Die KfW Research hat ihren aktuellen Quartalsbericht über die Wirtschaftslage in der EU veröffentlicht. Dieser bietet Anlass zum Optimismus auf breiter Ebene:

Seit Beginn des Jahres hat sich die Wirtschaft weiter positiv entwickelt. Beim Bruttoinlandsprodukt ist im Vergleich zum Vorquartal ein Zuwachs von 0,4% zu verzeichnen. Auch die Konjunkturprognosen fallen positiv aus: Für 2015 wird ein Plus von 1,3%, für 2016 sogar von 1,8% prognostiziert.

Motor dieser erfreulichen Entwicklung sind vor allem die stabilen Märkte der fünf großen Volkswirtschaften Europas: Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und die Niederlande. Den meisten Unternehmen nutzt der schwache Euro-Wechselkurs, außerdem steigt der Konsum durch niedrige Arbeitslosenzahlen und den geringen Ölpreis.

Eine Bremse stellt allerdings das Bestreben von Staat und Wirtschaft nach Schuldenabbau dar. Auch Griechenland bleibt als Faktor wenig berechenbar.

Chefsvolkswirt der KfW Dr. Jörg Zeuner fasst zusammen: „Das Wachstum in der Eurozone steht endlich wieder auf einer breiteren Basis. Das macht Mut für die Zukunft, eine überschießende Konjunktureuphorie ist jedoch nicht angebracht.“

Gerade im Export-Bereich kann jedoch mit weiterem Wachstum gerechnet werden, was den allgemeinen Aufwärtstrend begünstigen würde.

Den gesamten aktuellen KfW-Konjunkturkompass für die Eurozone können Sie hier nachlesen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gründerwissen

Gründerwissen:

Ein eigenes Unternehmen zu gründen ist komplex. Sie möchten daher einen speziellen Begriff nachschlagen? - Mit unserem Glossar kein Problem: Hier finden Sie alle wichtigen Begriffe dieses Fachgebietes übersichtlich sortiert und in verständlichen Worten erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzter Gründerwissen-Beitrag: BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen

Kostenlose telefonische Erstberatung

Holen Sie sich Unterstützung von einem zertifizierten Gründungsberater, mit dem Sie die Förderprogramme beantragen. Wir suchen für Sie den passenden Berater in Ihrer Region.

>> Berater finden