Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-19:00 Uhr
So 10:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Möglichkeiten für Existenzgründer mit positiver SCHUFA

Sobald man eine Wohnung mieten möchte, ein Haus kaufen oder ein Unternehmen gründen, spielt die SCHUFA-Auskunft eine große Rolle. Warum ein negativer SCHUFA-Eintrag sich ungut auf unsere Vorhaben auswirken kann, ist leicht zu beantworten. Schließlich wird bei einem Vertragsabschluss, der auf einer regelmäßigen Einzahlung monatlicher Raten basiert, ganz auf die Zahlungsfähigkeit und die Zahlungsmoral des Vertragspartners gesetzt. Diese Zahlungsfähigkeit, oder auch Bonität genannt, kann dann durch eine Auskunft der Schufa Holding AG bewiesen werden. Da das Verfahren der Informationsbeschaffung von Bonitätsauskünften immer einfacher geworden ist, wird mittlerweile bei fast allen wichtigen Verträgen eine SCHUFA-Auskunft verlangt.

Dies betrifft nicht nur Miet- und Kaufverträge, sondern vor allem auch Kredite und die Vergabe von Fördermitteln für Existenzgründer. Im Allgemeinen unterscheidet man bei den SCHUFA-Einträgen zwischen „positiv“, „neutral“ und „negativ“. Ein negativer SCHUFA-Eintrag führt in der Regel auf ein vertragswidriges Verhalten zurück, wie etwa beim Ausbleiben einer durch Mahnungen eingeforderten Zahlung oder einer Zwangsvollstreckung. Deshalb kann der SCHUFA-Eintrag ein entscheidendes Hindernis auf dem Weg zum eigenen Unternehmen sein. Viele Banken und staatliche Förderstellen sind nicht bereit dieses erhöhte Risiko einzugehen, daher fallen hier viele Möglichkeiten der Förderung und finanziellen Unterstützung weg.

Staatlich geförderte Kredite

Füllen Sie einfach kostenlos und unverbindlich den Fördercheck auf der linken Seite aus und lassen Sie sich von uns über Ihre konkreten persönlichen Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung bei der Finanzierung Ihres Geschäftsvorhabens informieren. Die Förderprogramme werden aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds ESF unterstützt. logo_Foerderung1   BUNDESWEITES KOSTENLOSES EXPERTEN-TELEFON

0800 / 58 95 505

MO – FR 08 – 22 Uhr, SA + SO 13 – 19 Uhr

24h Rückruf-Service / Free Call

Vorteile einer sauberen SCHUFA

Mit einem neutralen oder gar positiven SCHUFA-Eintrag stehen Ihnen viele Möglichkeiten zur Verfügung, Ihre Geschäftsidee wahr werden zu lassen. Wegen des erhöhten Risikos ist es relativ unwahrscheinlich, mit einem negativen SCHUFA-Eintrag eine staatliche Förderung, wie z.B. die des BAFA, zu erlangen, geschweige denn einen Kredit bei der Bank. Banken fordern für einen Kredit in der Regel Sicherheiten ein, die bei einer negativen SCHUFA dann von den Forderungen des Gläubigers behaftet wären. Nach wie vor gilt zwar, dass ein überzeugendes Konzept viele Nachteile wieder wettmachen kann. Für ein überzeugendes Konzept ist jedoch auch ein professioneller und ausgereifter Business- und Finanzierungsplan nötig. Hierzu sollte am besten im Vorfeld eine Beratung durch einen qualifizierten Existenzgründerberater stattfinden, denn je ausgereifter der Plan, desto größer die Chancen auf einen Kredit oder eine Bezuschussung. Eine Beratung hat einen bestimmten Preis, der von Berater zu Berater variieren kann. Die Beratungshonorare werden bis zu 90 % vom Staat bezuschusst. Finden Sie hier den passenden Berater.

Mit einer sauberen SCHUFA haben Sie viele Vorteile, vor allem bei den Fördermitteln und Darlehen der KfW. Um Ihren SCHUFA-Stand nachzuprüfen, können Sie bei der Schufa Holding AG eine Auskunft anfordern. Ein guter Überblick über die eigene finanzielle Situation kann zudem für die Beratung und das Gespräch mit der Hausbank sehr hilfreich sein. Da wir seit unserer Gründung über ein flächendeckendes Netzwerk von hochqualifizierten Unternehmens- und Gründungsberatern aus ganz Deutschland verfügen, beraten wir Sie gern kostenlos telefonisch unter 0800/ 58 95 505 zum richtigen Ansprechpartner in Ihrer Region und zu den einzelnen Fördermitteln.

    posititive SCHUFA Diagramm
                              © www.deutschland-startet.de

      Die KfW hält für Existenzgründer, Selbstständige und Freiberufler mit sauberer SCHUFA viele attraktive Optionen bereit. Neben der Möglichkeit des ERP-Gründerkredits StartGeld der KfW von bis zu 100.000 Euro oder eines ERP-Gründerkredits Universell von bis zu 10 Millionen Euro gibt es auch Angebote, die einen geringeren Bedarf abdecken können. Hier sei z.B. auf die Mikrokredite für Kleinunternehmen der GLS von 10.000 bis 20.000 Euro verwiesen. Der KfW-Kredit für Existenzgründer und Selbstständige beinhaltet im Gegensatz zu anderen Kreditformen einen niedrigen Zinssatz und eine Haftungsfreistellung. Die Beantragung eines solchen Kredits erfolgt durch die Hausbank, die es wiederum durch Ihren Businessplan zu überzeugen gilt.

      Die von Bund, EU und KfW angebotenen Finanzierungsmöglichkeiten und Fördermittel sind sehr vielfältig, einen detaillierten Überblick zu allgemeinen Fördermitteln, Fördermitteln einzelner Regionen und der Finanzierung durch Kredite erhalten Sie hier.

      Gerne können Sie uns unter der kostenlosen Hotline 0800 / 58 95 505 kontaktieren und Ihre Fragen zur Finanzierung Ihres Unternehmens an uns richten.

      Schreiben Sie einen Kommentar

      Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Lexikon für Existenzgründer und Start-ups

      Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Existenzgründer alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

      >> Auf zum Lexikon für Existenzgründer!

      Letzte Gründerwissen-Beiträge:
      Unternehmensnachfolge
      Existenzgründung im Handwerk
      Existenzgründung in der Gastronomie
      BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
      Kleingewerbe gründen/anmelden

      Kostenlose Erstberatung

      Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
      Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

      Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

      >> Fördermittelcheck

      >> Experten-Hotline
      unter 0800/5895505

      Lesenswert:
      Businessplan erstellen lassen?