Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 10:00-16:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Experten informieren persönlich am Telfon unter 0800 58 95 505 über Fördergelder, Finanzierung und Versicherungen
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.






DatenschutzDie abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen unter Datenschutzerklärung.

Eingetragene Genossenschaft (eG)

Die Eingetragene Genossenschaft (eG) ist eine juristische Person und wird gegründet, um den Erwerb oder die Wirtschaft durch einen gemeinsamen Geschäftsbetrieb zu fördern. Darunter fallen beispielsweise Wohnungs- oder Verbrauchergenossenschaften.

Die eG ist eine Körperschaft und laut GenG § 1 I dazu verpflichtet, aus den drei Organen Vorstand, Aufsichtsrat und Generalversammlung zu bestehen und Körperschaftsteuer abzuführen. Die eG basiert nicht auf Kapitalanlagen, sondern auf Mitgliedschaften. Diese sind in ihrer Anzahl beliebig. Zur Gründung sind mindestens drei Personen, aber keine Mindestkapitaleinlage notwendig – vorausgesetzt, die Prüfung des Genossenschaftsverbandes ergibt, dass die Eigenkapitalausstattung ausreicht.

Die allgemeinen Regelungen der eG werden in einer Satzung festgelegt. In der Regel beläuft sich die Haftung nur auf das Geschäftsguthaben der einzelnen Mitglieder. Die Eingetragene Genossenschaft unterliegt dem Genossenschaftsgesetz, ist aber keine Personengesellschaft, sondern ein förderwirtschaftlicher Sonderverein. Die eG wird im Genossenschaftsregister eingetragen und ist wie eingetragene Vereine mit dem Zusatz e.V. dazu verpflichtet, die Abkürzung eG hinter dem Firmennamen anzuführen. Rechtlich gelten die Bestimmungen des BGB über eingetragene Vereine BGB §§ 24-79.

Nutzen Sie unsere kostenfreien Gründer- & Unternehmer-Services!

Fördermittel-Check | Berater finden | Geschäftsidee vorstellen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.