Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Die KfW-Bank informiert in ihrem Geschäftsbericht jährlich über die Bilanz des vergangenen Jahres. Diese fällt wiederholt positiv aus: Der Konzerngewinn liegt bei 2.171 Millionen Euro, die Erwartungen und das Vorjahresergebnis (1.514 Millionen Euro) wurden deutlich übertroffen.

Dr. Ulrich Schröder, Vorstandsvorsitzender der KfW Bankengruppe, äußert sich erfreut, macht aber auch deutlich, dass sich diese sehr gute Bilanz wohl nicht wiederholen wird.

„2015 war ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr, das die Förderfähigkeit der KfW für die Zukunft stärkt. Der in diesem Jahr sehr gute Konzerngewinn liegt aber deutlich oberhalb des nachhaltigen Ertragspotenzials und lässt sich nicht für folgende Jahre fortschreiben.“

Das Jahr 2015 war natürlich nicht nur für die KfW selbst, sondern auch für die geförderten Projekte und Personen ein voller Erfolg: Insgesamt wurden Förderzusagen in einem Gesamtvolumen von 79,3 Milliarden Euro (2014: 74,1 Milliarden Euro, +7,0 %) getätigt. In Deutschland fiel der Anstieg etwas geringer aus, hier wurden mit 50,5 Milliarden Euro etwa 6,0 % mehr investiert. Diese Zunahme ist laut Aussage der KfW dem Anstieg der gewerblichen Finanzierungsnachfrage und der starken Nachfrage bei Wohnungsbaufinanzierungen geschuldet.

Die Förderleistung der KfW betrug in diesem Jahr 345 Millionen Euro, die Förderung bestand in erster Linie in den Zinsverbilligungen für Förderkredite wie dem „ERP-Gründerkredit – StartGeld“ für Neugründungen oder dem „ERP–Gründerkredit – Universell“ für bestehende Unternehmen. Durch diese staatlich subventionierten Gründerkredite konnten viele Existenzgründer und Start-ups den Schritt in die Selbständigkeit realisieren. Sollten auch Sie Finanzierungsbedarf für Ihr Business haben, stehen wir Ihnen sehr gern als Ansprechpartner zur Verfügung. Sie erreichen uns kostenlos und unverbindlich unter der Rufnummer 0800 58 95 505.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gründerwissen

Gründerwissen:

Ein eigenes Unternehmen zu gründen ist komplex. Sie möchten daher einen speziellen Begriff nachschlagen? - Mit unserem Glossar kein Problem: Hier finden Sie alle wichtigen Begriffe dieses Fachgebietes übersichtlich sortiert und in verständlichen Worten erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzter Gründerwissen-Beitrag: BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen

Kostenlose telefonische Erstberatung

Holen Sie sich Unterstützung von einem zertifizierten Gründungsberater, mit dem Sie die Förderprogramme beantragen. Wir suchen für Sie den passenden Berater in Ihrer Region.

>> Berater finden