Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 10:00-16:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzDie abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen unter Datenschutzerklärung.

Ein Mann hält ein Schild mit der Bezeichnung Businessplan hoch.

Ein professioneller Businessplan ist nicht nur ein Muss für den Fördermittel-Antrag bei der Unternehmensgründung, sondern auch für die Teilnahme am Münchener Businessplan-Wettbewerb. Die fünf Sieger der zweiten Runde wurden am 08. Mai im Rahmen der „11. Startup-Demo Night“ prämiert.

Sensorik-Unternehmen erstellte den besten Businessplan in München

Das Unternehmen Plasmion konnte beim Finale mit dem besten Businessplan überzeugen und den ersten Platz belegen. Das Team integriert Geruchssensoren in Laborgeräte. Den zweiten Platz belegte das Elektrotechnik-Unternehmen ChargeX, welches u. a. modulare Ladelösungen für Elektroautos entwickelt. Den dritten Platz des Businessplan-Wettbewerbs belegte Kumovis mit der Entwicklung von 3D-Druckern im Bereich Medizin. Auf Platz vier landete Kewazo, welches ein intelligentes Transportsystem für die Bauindustrie herstellt. Den fünften Platz erreichte Volabo, welche den ersten 48-V-Hochleistungsantrieb auf den Markt brachten.

Im Rahmen des Wettbewerbs mussten die Start-ups jeweils einen Businessplan mit den Schwerpunkten Markt, Marketing und Vertrieb erstellen. Die Sieger erhielten insgesamt 9.000 Euro Preisgeld.

Unterstützung bei der Businessplan-Erstellung

Der Wettbewerb gliedert sich in drei Phasen, in denen Start-ups im Rahmen von Workshops einen Businessplan erstellen. Am Ende jeder Stufe erhalten die Teilnehmer Feedback einer Jury. Diese setzt sich zusammen aus Experten aus Unternehmen der Investoren- und Gründerszene. Der Fokus in der dritten Phase, die am 5. Juli begonnen hat, liegt auf den Themengebieten Umsatzplanung, Kapitalbedarf und Realisierung.

Wer einen Businessplan erstellen muss, der hat es in der Regel schwer. Vor allem die Finanzplan-Erstellung erfordert Know-how im Bereich Betriebswirtschaft. Ohne dieses wird zum Beispiel die Fremdkapital-Höhe häufig falsch eingeschätzt. Helfen kann hier eine Existenzgründungsberatung, die teilweise gefördert wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lexikon für Existenzgründer und Start-ups

Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Existenzgründer alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Existenzgründer!

Letzte Gründerwissen-Beiträge:
Unternehmensnachfolge
Existenzgründung im Handwerk
Existenzgründung in der Gastronomie
BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
Kleingewerbe gründen/anmelden
Standortanalyse

@ Newsletter-Bereich

Kostenlose Erstberatung

Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

>> Fördermittelcheck

>> Experten-Hotline
unter 0800/5895505

Lesenswert:
Businessplan erstellen lassen?