Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 10:00-16:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Experten informieren persönlich am Telfon unter 0800 58 95 505 über Fördergelder, Finanzierung und Versicherungen
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können – inkl. spezieller Hilfspakete im Rahmen der Corona-Krise!

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.







DatenschutzDie abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen unter Datenschutzerklärung.

Mann schaut durch ein Objektiv

Das Corona-Virus stellt die Welt auf den Kopf und hat unseren Alltag maßgeblich beeinflusst. Zu den Leidtragenden gehören auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die mit Zahlungsausfällen und Umsatzeinbrüchen zu kämpfen haben. Wie groß der Einfluss der Corona-Krise letztendlich auf die Wirtschaft sein wird und wie lange wir uns mit den Auswirkungen des Virus beschäftigen müssen, weiß niemand. Fest steht: Unternehmen, die in der Krise stecken, sollten jetzt handeln. Eine Krisenberatung ist hier genau die richtige Entscheidung.

Bis Mitte Mai gab es die Möglichkeit, ein vollfinanziertes Förderprogramm des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zu beantragen, mit dem die von der Corona-Krise betroffenen Unternehmen Zuschüsse erhalten konnten. Zum Glück können KMU jedoch weiterhin auf Module wie „Unternehmen in Schwierigkeiten“ zurückgreifen, welche ebenfalls von dem BAFA angeboten werden. Mit den BAFA-Beratungsförderungen kann eine Unternehmensberatung z. B. zur Sicherung der Unternehmensgründung mit bis zu 90 % der Kosten unterstützt werden. Häufig ist nämlich eine professionelle Unternehmensberatung der letzte Versuch, das Unternehmen vor der Insolvenz zu bewahren.

Krisenberatung: Auf welche Punkte bei der Berater-Suche zu achten ist

Wurde der Entschluss getroffen, eine solche Beratung in Anspruch zu nehmen, stellt sich für die Unternehmen eine wesentliche Frage: Welche Unternehmensberatung ist die richtige für mich? Dies ist gar nicht so leicht herauszufinden, denn die Auswahl ist groß und wird immer unübersichtlicher. Laut dem Online-Portal Statista (externer Link) gab es 2018 hierzulande rund 124.000 selbstständige Unternehmensberater – vor zehn Jahren waren dies noch 85.000. Wie soll man aus diesen den richtigen Profi finden, der das eigene Unternehmen wieder auf Kurs bringt?

Bei der Wahl nach einem passenden Beratungsunternehmen, werden jene, die bekannt und renommiert sind häufig bevorzugt. Doch nicht immer geschieht dies zu recht, denn auch unter unbekannten Unternehmensberatungen verbergen sich häufig sogenannte Hidden Champions, die Experten oder Marktführer auf ihrem jeweiligen Gebiet sind und den Branchenriesen hier die Stirn bieten können.

Wurde ein geeigneter Unternehmensberater gefunden, stellt sich die Frage, ob dieser auch der passende ist. Unsere Checkliste am Ende dieses Beitrages kann Ihnen helfen, den Berater auf Herz und Nieren zu prüfen. Anhand ausgewählter Fragen lässt sich leicht herausfinden, ob der Berater ein geeigneter Unterstützer für den Weg aus der Krise ist.

Die Suche nach einem passenden Berater kann aufwendig sein. Aber nicht immer bleibt Zeit hierfür, denn schreibt das Unternehmen erst einmal rote Zahlen, muss es mit der Krisenberatung schnell gehen. Mit unserem kostenfreien Service „Berater finden“ unterstützen wir Sie bei der Suche nach einem BAFA-zertifizierten Unternehmensberater.

Checkliste für die Suche nach einer passenden Krisenberatung

Kenntnisse/Fachwissen
☐ Auf welchen Bereich hat sich der Krisenberater spezialisiert?
☐ Welche Qualifikationen und Referenzen kann er vorweisen?
☐ Über welche Netzwerke/Kooperationen verfügt er?
☐ Welchen Eindruck machen dessen Öffentlichkeitsarbeit (z. B. Website)?
☐ Welches Feldwissen besitzt er über Unternehmen, Branche, Zielgruppe?
☐ Kennt er sich im Gebiet der staatlichen Förderung (z. B. befristete Krisen-Fördermittel) aus?

Leistungen/Services
☐ Bietet die Krisenberatung ein kostenfreies Erstgespräch an?
☐ Wie weit entfernt sitzt der Berater vom Beratungseinsatzort?
☐ Wie ist seine Service- und Kundenorientierung einzuschätzen?
☐ Wie ist die Qualität der Unterlagen?
☐ Wie sichert er die Projektergebnisse nach dem Projektende?
☐ Ist die Honorarhöhe für Leistungen wie Training, Vor- und Nachbereitung, Moderation, Beratung vor Ort und Coaching gleich hoch oder je Gebiet unterschiedlich?
☐ Stimmt das Preis-Leistungsverhältnis?
☐ Wird eine Nachschau angeboten?
☐ Bezieht er die betroffenen Mitarbeiter des Unternehmens ein? Wie und wann?
☐ Wurde das Angebot maßgerecht auf unsere Problemstellung und unsere Rahmenbedingungen hin entwickelt?
☐ Legt der Berater Allgemeine Geschäftsbedingungen vor und wie sind diese gestaltet?

Persönlichkeit
☐ Stimmt die Chemie zwischen mir und dem Berater?
☐ Wie wirkt die Persönlichkeit und das Auftreten des Beraters?
☐ Wie präsentiert er das Konzept?
☐ Wie zeigt und belegt er seine Problemlösungsorientierung?
☐ Wie ist das Image des Beraters?
☐ Ist der Berater bei bestimmten Anforderungen flexibel?

Nutzen Sie unsere kostenfreien Gründer- & Unternehmer-Services!

Fördermittel-Check | Berater finden | Geschäftsidee vorstellen | Newsletter (monatlich)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.