Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

KfW-Studie stellt unterschätzten Finanzbedarf für Gründungsvorhaben heraus

Eine kürzlich in Frankfurt veröffentlichte Studie der KfW-Bankengruppe stellt auf Grundlage von 6.600 untersuchten Unternehmensgründungen deutlich heraus, was vielen Start-ups im ersten Gründungsjahr Probleme bereitet– sie unterschätzen das benötigte Kapital.

Im Durchschnitt aller einbezogenen Gründer lag der Finanzbedarf 122 % über dem Kapital, welches Jungunternehmer in ihrem Businessplan einkalkuliert hatten. Nur 28% aller Geschäftspläne bleiben mit ihrem Budget im angestrebten Rahmen. Bedenklich anzumerken ist hierbei auch, dass längst nicht jeder Gründer überhaupt einen Businessplan vorlegt. Dabei ist dessen professionelle Erstellung ein wesentliches Standbein jedes Start-ups und zementiert jegliche Erfolgs- und Rentabilitätschancen bei der Markteinschätzung und Platzierung der Dienstleistung oder des Produktes.

Rund ein Drittel der Gründer schlägt durch den Verzicht auf die Erstellung eines Businessplans mit Hilfe eines zertifizierten Gründungsberaters somit die Chance aus, Geldgeber von sich und seinem Konzept zu überzeugen und Schwachstellen schon vor Unternehmensstart auszumerzen sowie zu vermeiden. Gehen Sie die Planung und Durchführung Ihrer Unternehmensgründung systematisch und strukturiert an, damit Sie nicht erst bei der Aufnahme Ihres Geschäftes von nicht einkalkuliertem Mehrbedarf überrascht werden. Orientierung und Überblick über alle relevanten Schritte bietet unsere Navigation.

Interessanterweise war laut Studie die Abweichung vom Businessplan bei denjenigen Unternehmen am höchsten, die ihren Anfangsbedarf auf unter 25.000 Euro skaliert hatten. Der tatsächliche Bedarf lag hier bei über 230% Mehrkapital. Mit aufsteigendem Anfangskapital senkt sich die Abweichungsrate zwar, liegt bei Unternehmen im geplanten Kapitalbereich von 25.000 – 100.000 Euro mit 90 % Mehrbedarf sowie bei Unternehmen mit über 100.000 Euro geplantem Investitionsrahmen und 65 % Mehrkapital jedoch immer noch drastisch zu hoch.

Um eine solche Unterkapitalisierung und damit einhergehende Liquiditätsengpässe einzudämmen, sind ein gut aufgestellter Businessplan mit Hilfe eines professionellen Gründungsberaters, eine genaue Prüfung des Finanzbedarfs und Einplanung von Puffern für z.B. wachstumsbedingte Mitarbeitereinstellungen probates Präventionsmittel. Zur Puffereinplanung für Ihr Start-up sollte jedoch auch der Schutz vor Zahlungsausfällen im Rahmen eines durchdachten und stabilen Forderungsmanagements gehören. Wie ein solches funktionieren kann, lesen sie auf deutschland-startet.

Auch die zuletzt verbesserten Konditionen des Gründerkredit Universell und des ERP-Startfonds der KfW können Gründer dabei unterstützen, ihr Start-up vor finanziellen Stolpersteinen in der schwierigen Anfangsphase zu bewahren. Füllen Sie den Fördercheck (Verlinkung einfügen) für Ihren konkreten Fall aus und nutzen Sie unsere kostenlose Hotline: 0800 / 58 95 505, um sich über Ihre individuellen Fördermöglichkeiten zu informieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gründerwissen

Gründerwissen:

Ein eigenes Unternehmen zu gründen ist komplex. Sie möchten daher einen speziellen Begriff nachschlagen? - Mit unserem Glossar kein Problem: Hier finden Sie alle wichtigen Begriffe dieses Fachgebietes übersichtlich sortiert und in verständlichen Worten erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzter Gründerwissen-Beitrag: BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen

Kostenlose telefonische Erstberatung

Holen Sie sich Unterstützung von einem zertifizierten Gründungsberater, mit dem Sie die Förderprogramme beantragen. Wir suchen für Sie den passenden Berater in Ihrer Region.

>> Berater finden