Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Was ist es eigentlich, das den einen Unternehmer scheitern und den anderen erfolgreich sein lässt? Natürlich ist die Geschäftsidee entscheidend, darüber hinausgehend ist aber auch der Faktor Unternehmerpersönlichkeit nicht zu verachten. Wir haben mit unserer Top 10 eine Liste von Eigenschaften zusammengestellt, die unserer Meinung nach einen guten und erfolgreichen Unternehmer ausmachen.

1. Visionär sein

Wie soll man etwas erreichen, wenn man selbst nicht genau weiß, wohin man will? Definieren Sie ein klares Ziel, dieses sollte ab sofort Ihre Vision sein. Die Geschichte zeigt uns, dass vor allem diejenigen Gründer auf Dauer erfolgreich sind, die eine genaue Vorstellung von dem hatten, was sie mit ihrer Idee erreichen oder verändern wollten. Ob nun Johannes Gutenberg, Carl Benz oder Richard Branson – sie alle hatten oder haben Ziele vor Augen, auf die sie stetig hingearbeitet haben. Vielleicht wird man als Visionär zunächst kritisch beäugt, da Visionen oftmals mit Altbewährtem brechen und etwas Neues erschaffen wollen, aber ohne sie wird man als Unternehmer nicht weit kommen.

 2. Ausdauer und Hartnäckigkeit

Von heute auf morgen erfolgreich sein? Das gelingt nur den allerwenigsten Menschen und ist dann auch oft durch eine gewaltige Menge Glück bedingt. Die Regel ist eher, dass es eine gewisse Anlaufzeit braucht und man auch Rückschläge verkraften muss – Erfolg braucht eben seine Zeit. Wer sich zu schnell entmutigen lässt, verpasst eventuell große Chancen, die sich manchmal erst nach einiger Zeit auftun. Lassen Sie sich auch durch anfängliche Misserfolge nicht entmutigen: Es gibt Beispiele wie das des Unternehmers Max Levchin, der erst mit seinem fünften Unternehmen – PayPal – den großen Durchbruch geschafft hat. Hartnäckigkeit macht sich also irgendwann bezahlt.

 

 3. Leidenschaft

Neben der Ausdauer ist auch die Leidenschaft für die eigene Idee und die Selbstständigkeit besonders wichtig. Gerade in der Gründungszeit und in den ersten Jahren müssen Unternehmer auf vieles verzichten, bevor sie irgendwann die Früchte ihrer Arbeit ernten können. Feste Arbeitszeiten, sicheres Einkommen und eingeschränkte Verantwortung werden schnell zu Fremdwörtern. Wenn man sich für diesen Verzicht nicht selbst motivieren kann und somit auch nicht schwierige Phasen mit der nötigen Leidenschaft überbrückt, dann wird man schnell den Glauben an sein Projekt verlieren und als Folge dessen wahrscheinlich alles hinschmeißen. Leidenschaft ist also unabdingbar, wenn es darum geht, mit den Herausforderungen und dem hohen Arbeitsvolumen zurecht zu kommen, die das Unternehmertum mit sich bringt.

 4. Kreativität

Kreativität ist nicht nur bei der Entwicklung einer durchdachten Geschäftsidee von Vorteil, sondern auch im täglichen Arbeitsleben des Unternehmers. Denn es läuft nicht immer alles nach Plan. In diesen Momenten ist es wichtig, schnell eine gute Lösung zu finden, die sich nicht notwendigerweise auf ausgetretenen Pfaden bewegt, sondern die ruhig unkonventionell sein kann. Auch bei der Beschaffung von Kapital muss es ja nicht immer der klassische Bank- oder Gründerkredit sein – Gründerwettbewerbe oder Crowdfunding können ebenfalls dazu dienen, Startkapital zu generieren, wenn man mit seiner Idee überzeugen kann.

 5. Mut

Selbstständigkeit ist nichts für „Auf-Nummer-Sicher-Geher“. Sie müssen damit rechnen, dass Sie teils erhebliche Widerstände überwinden müssen, um Ihr Ziel zu erreichen. Sie müssen sich trauen, auch dann Entscheidungen zu treffen, wenn sich die Folgen und Ergebnisse nicht sicher vorhersehen lassen. Denn nur so erreicht man eventuell einen Durchbruch, den andere nicht schaffen konnten, weil sie vor einer Entscheidung zurückschreckten.


6. Innovationsbereitschaft

Gründer oder Unternehmer zu sein bedeutet oftmals, etwas Neues zu wagen. Leider ist der Mensch ein Gewohnheitstier und hält daher gerne an Altbewährten fest – eben weil man es immer schon so gemacht und es ja funktioniert hat. Aber wo stünde die Menschheit heute, wenn es nicht in jeder Epoche mutige Menschen gegeben hätte, die sich nicht mit dem Status Quo zufrieden gegeben haben? Durchbrechen Sie bestehende Strukturen, mit einer neuen Idee sind Sie immer der Erste in Ihrem Gebiet.

 7. Liebe zum Detail

Der Teufel steckt leider oft im Detail. Daher müssen Sie als Unternehmer auch die kleinsten und auf den ersten Blick vielleicht unwichtig erscheinenden Aspekte ins Auge fassen. Ansonsten schleifen sich schnell Fehler ein oder die kleine Detailfrage wird mit der Zeit immer größer und wächst Ihnen am Ende über den Kopf. Wenn Sie wenig detailverliebt sind, können Sie sich auch für den Feinblick sensibilisieren lassen, zum Beispiel durch die Erstellung eines Businessplans. Er zwingt Sie dazu, Ihre Unternehmensgründung und -führung systematisch zu planen und auch Detailfragen vorab zu klären.


8. Soziales Netz und Teamfähigkeit

Auch wenn Sie vieles gern in Eigenregie angehen, als Unternehmer brauchen Sie ein soziales Netz, gute Kontakte und ein Mindestmaß an Teamfähigkeit. Die wenigsten Entrepreneure schaffen als One-Man-Show den großen Durchbruch. Bei der Personalsuche brauchen Sie eine gute Menschenkenntnis und ein guter und sicherer Umgang mit Ihren Mitarbeitern ist für eine gelungene Zusammenarbeit unerlässlich. Außerdem benötigen Sie ein gewisses Akquisetalent, immerhin wollen Sie Kunden und Kooperationspartner von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung überzeugen.


9. Streben nach Perfektion

Ihr Unternehmen ist erfolgreich, Sie schreiben schwarze Zahlen und haben sich auf dem Markt etabliert. Den größten Fehler den, Sie nun machen können, ist die Füße hochzulegen und zu denken, dass Ihr Business ab jetzt ein Selbstläufer ist. Bleiben Sie perfektionistisch und feilen Sie immer weiter am Erfolg Ihres Unternehmens. Nutzen Sie Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen und gehen Sie auf Messen, um immer auf dem neusten Stand Ihrer Branche zu sein.


10. Fähigkeit zur Reflektion

Ein weiteres A und O einer erfolgreichen Unternehmerpersönlichkeit ist die Fähigkeit, sich selbst und sein berufliches Handeln zu reflektieren. Nur so kann es Ihnen gelingen, Fehler einzugestehen, optimierungsfähige Strukturen zu erkennen und zu durchbrechen und somit sowohl sich selbst als Geschäftsführer als auch Ihr Business konsequent weiterzuentwickeln.


Mit Sicherheit gibt es noch mehr sinnvolle und nützliche Eigenschaften, die es einem Gründer, Selbstständigen oder Unternehmer leichter machen, seine Idee erfolgreich umzusetzen.

Teilen Sie uns mit, welche Eigenschaften Ihrer Meinung nach unerlässlich sind oder machen Sie unseren Unternehmertest, der Ihnen eine erste Einschätzung gibt, ob Sie ein Unternehmertyp sind.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gründerwissen

Gründerwissen:

Ein eigenes Unternehmen zu gründen ist komplex. Sie möchten daher einen speziellen Begriff nachschlagen? - Mit unserem Glossar kein Problem: Hier finden Sie alle wichtigen Begriffe dieses Fachgebietes übersichtlich sortiert und in verständlichen Worten erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzter Gründerwissen-Beitrag: BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen

Kostenlose telefonische Erstberatung

Holen Sie sich Unterstützung von einem zertifizierten Gründungsberater, mit dem Sie die Förderprogramme beantragen. Wir suchen für Sie den passenden Berater in Ihrer Region.

>> Berater finden