Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-19:00 Uhr
So 10:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Elevator Pitch

Der Begriff „Elevator-Pitch“ setzt sich aus den beiden Begriffen Elevator (zu deutsch: Aufzug) und Pitch zusammen. Wörtlich übersetzt handelt es sich also um einen Kurzvortrag einer Geschäftsidee vor einer Jury in einem Aufzug.

Allerdings ist der Begriff eher metaphorisch zu verstehen: Entscheidender als der Ort ist nämlich die Dauer der Pitchs, der in etwa der Länge einer Aufzugfahrt entsprechen sollte: Innerhalb von 30 – 60 Sekunden soll das Geschäftsmodell in aller Kürze präsentiert werden. Dies stellt eine besondere Herausforderung für den Vortragenden dar.

Ein kurzer und kompakter Pitch ist meist schwieriger, als einen ausgedehnten Vortrag zu einem komplexen Thema zu halten, da der Existenzgründer gezwungen ist, seine Idee auf das Wesentliche zu reduzieren. Daher muss diese kürzeste Form der Präsentation gründlich vorbereitet werden. Die Schwerpunktsetzung ist dabei entscheidend: Schließlich geht es nicht darum, das Konzept in vollem Umfang zu präsentieren, dies ist aufgrund der Kürze der Zeit nicht möglich, sondern vielmehr darum, sein Gegenüber für die Idee zu begeistern und Lust auf mehr Information und Tiefe zu machen.

Das Hauptziel eines Elevator-Pitchs ist es also, eine Einladung zu einem weiterführenden Gespräch mit der Jury zu erhalten, um sein detailliertes Konzept samt Businessplan vorstellen zu dürfen.

Lexikon für Existenzgründer und Start-ups

Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Existenzgründer alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Existenzgründer!

Letzte Gründerwissen-Beiträge:
Unternehmensnachfolge
Existenzgründung im Handwerk
Existenzgründung in der Gastronomie
BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
Kleingewerbe gründen/anmelden
Standortanalyse

@ Newsletter-Bereich

Kostenlose Erstberatung

Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

>> Fördermittelcheck

>> Experten-Hotline
unter 0800/5895505

Lesenswert:
Businessplan erstellen lassen?