Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-19:00 Uhr
So 10:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Noch bis zum 22. März Bewerbung einreichen

Am 16. April findet in Berlin zum zweiten Mal im Rahmen der DB Initiative der Pitch Event „Next Station“ statt. In diesem Jahr lautet das Thema „Future Shopping“ und alle Start-ups, die mit ihrem Projekt bereits gegründet haben (mit Businessplan) und ihre Produkte oder Dienstleistungen nicht nur in m/e-Commerce, Retail oder Logistik in Verbindung mit Multi-Channel-Commerce verorten können, sondern diese auch mit direktem Kundenbezug, bahnhofsbezogen und für einen stationären Shop konzipier- und skalierbar zu gestalten vermögen, sollten noch bis zum 22. März ihre Bewerbung einreichen. Am 16. April können die Teilnehmer dann in einem Team von 3-4 Personen vor einer Jury um die Chance auf einen Pop-Up-Store am Berliner Hauptbahnhof pitchen.

Egal ob neuartige Produkte, originelle Food-Ideen oder besondere Shopping-Erlebnisse von morgen – innovativ muss es sein, um als Gewinner-Start-up nicht nur in einem Testzeitraum den PopUp-Store im Berliner Hauptbahnhof mit einer täglichen Laufkundschaft von 300.000 Personen sowie hoher öffentlicher Wahrnehmung für die Umsetzung des eigenen neuartigen Shopping-Konzepts nutzen zu dürfen. Hinzu kommt oben drauf auch noch der Genuss eines Co-Working-Place unter dem S-Bahn-Bogen an der Jannowitzbrücke direkt an der Spree und der Benefit, von Vernetzungsmöglichkeiten im DB-Konzern profitieren zu können.

Bewertungskriterien während des Pitches werden Innovationskraft, Teamstärke, Bahnhofs-Fit und das Geschäftsmodell sein, um festzustellen, ob die vorgestellten Projekte einen Mehrwert für Bahnhöfe haben, indem sie das bestehende Angebot erweitern und sinnvoll durch dynamische, kreative Impulse von außen ergänzen. Zielsetzung hierbei ist, durch Einbezug von Technologien in das Einkaufserlebnis im Zuge der Digitalisierung auf die sich verändernden Kundenbedürfnisse einzugehen und diese immer zielgerichteter zu befriedigen. Durch das Sieger-Start-up soll ein spannendes und vielseitiges künftiges Bahnhofserlebnis geboten werden, das bei erfolgreichem Abschluss der Testphase hinsichtlich weiterer Zusammenarbeitsmöglichkeiten mit der DB besprochen wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lexikon für Existenzgründer und Start-ups

Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Existenzgründer alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Existenzgründer!

Letzte Gründerwissen-Beiträge:
Unternehmensnachfolge
Existenzgründung im Handwerk
Existenzgründung in der Gastronomie
BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
Kleingewerbe gründen/anmelden

Kostenlose Erstberatung

Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

>> Fördermittelcheck

>> Experten-Hotline
unter 0800/5895505

Lesenswert:
Businessplan erstellen lassen?