Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Whitepaper des BVDW erschienen

Trotz der stetig wachsenden Auswahl im Bereich der Marketing-Tools erfreut sich das E-Mail-Direktmarketing noch immer sehr großer Beliebtheit. Mit gekonntem E-Mail-Marketing können Sie als Unternehmer zum Beispiel durch die Möglichkeit der personalisierten Ansprache langfristige Kundenbeziehungen aufbauen und auf Dauer pflegen. Neben diesen Vorteilen müssen Sie dabei jedoch auch eine Fülle an rechtlichen Rahmenbedingungen beachten.

Aus diesem Grund hat der Bundesverband Digitale Wirtschaft e. V. (BVDW) jetzt in einem Whitepaper einen aktualisierten und umfassend erweiterten Praxisleitfaden veröffentlicht, der einen Überblick zum rechtssicheren E-Mail-Marketing gibt. Der Leitfaden zeigt dabei nicht nur rechtliche Grundlagen unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung auf, sondern gibt Ihnen auch konkrete Handlungsempfehlungen für die Praxis an die Hand. Ein Aspekt, der jeden Nutzer dieses Tools betrifft und damit besonders ins Gewicht fällt, sind etwa die rechtlichen Fragen zur Einholung von Einwilligungen und deren Geltungsdauer. Hierbei wird das DOI-Verfahren (Double-Opt-In), bei dem der Kunde seine Einwilligung noch in einem zweiten Schritt bestätigen muss, als nahezu alternativlos dargestellt. Auch die rechtlichen Grundlagen zu Themenkomplexen wie Werbung, Gewinnspielkopplung, den Folgen bei Rechtsverstößen oder dem inzwischen standardmäßigen Tracking des Nutzerverhaltens werden beschrieben.

Der Leitfaden, der auf der Seite des BVDW kostenlos zur Verfügung steht, behandelt also in einem Überblick die wichtigsten aktuellen Fragestellungen des E-Mail-Marketingrechts. Zudem klärt das Whitepaper über die Vielzahl der teilweise widersprüchlichen Gerichtsentscheidungen der letzten Zeit zu diesem Thema auf und bietet auf diese Weise einen guten Einstieg für alle, die bei der Versendung von Werbung per E-Mail rechtssicher sein wollen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gründerwissen

Gründerwissen:

Ein eigenes Unternehmen zu gründen ist komplex. Sie möchten daher einen speziellen Begriff nachschlagen? - Mit unserem Glossar kein Problem: Hier finden Sie alle wichtigen Begriffe dieses Fachgebietes übersichtlich sortiert und in verständlichen Worten erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzter Gründerwissen-Beitrag: BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen

Kostenlose telefonische Erstberatung

Holen Sie sich Unterstützung von einem zertifizierten Gründungsberater, mit dem Sie die Förderprogramme beantragen. Wir suchen für Sie den passenden Berater in Ihrer Region.

>> Berater finden