Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Förderschwerpunkt: „Mittelstand-Digital“

Das deutsche Handwerk ist mit mehr als einer Millionen Betrieben, einem Jahresumsatz von rund 500 Milliarden Euro und 420.000 Auszubildenden eine wichtige Säule des Mittelstandes. Was jedoch die Digitalisierung ihrer Geschäftsabläufe betrifft, besteht gerade bei kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) Optimierungsbedarf: Nur 39% der Handwerksbetriebe messen der Digitalisierung eine hohe Bedeutung für den eigenen Betrieb bei. Weniger als die Hälfte der Unternehmen schätzt die eigene digitale Ressourcennutzung gut ein. Noch weniger Handwerksbetriebe betreiben eine eigene Homepage, nur jeder dritte ist in den Sozialen Netzwerken präsent und aktiv.

Da das Handwerk überaus wichtig für die deutsche Wirtschaft ist, unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) nun mit dem Förderschwerpunkt „Mittelstand-Digital – IKT-Anwendungen in der Wirtschaft“ gezielt kleine und mittlere Unternehmen sowie das Handwerk bei der Entwicklung und Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT).

Ziel ist es, den Digitalisierungsprozess der Betriebe durch die Förderung innovativer Anwendungen zu beschleunigen, hierdurch soll auch die Wettbewerbsfähigkeit mittelständischer Unternehmen gefördert und Chancen auf den globalen Märkten erhöht werden. Durch die ebenfalls zunehmende Innovationsfähigkeit sollen der Mittelstand und das Handwerk langfristig gestärkt werden.

38 „eBusiness-Lotsen“ sollen helfen, gemeinsam mit den Betrieben ein „e-Kompetenz-Netzwerk“ aufzubauen. 17 Förderprojekte haben das Ziel, branchenübergreifende „e-Standards“ zu etablieren und 14 Projekte setzen sich für benutzerfreundliche Softwareprodukte für KMU ein.

Mittelstand-Digital

Die Förderprojekte im Überblick

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gründerwissen

Gründerwissen:

Ein eigenes Unternehmen zu gründen ist komplex. Sie möchten daher einen speziellen Begriff nachschlagen? - Mit unserem Glossar kein Problem: Hier finden Sie alle wichtigen Begriffe dieses Fachgebietes übersichtlich sortiert und in verständlichen Worten erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzter Gründerwissen-Beitrag: BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen

Kostenlose telefonische Erstberatung

Holen Sie sich Unterstützung von einem zertifizierten Gründungsberater, mit dem Sie die Förderprogramme beantragen. Wir suchen für Sie den passenden Berater in Ihrer Region.

>> Berater finden