Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-19:00 Uhr
So 10:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Hartz 4

Eine Lupe vergrößert das Google-Suchfeld, in dem "gründen aus Hartz 4" steht

Hartz IV bezeichnet das Arbeitslosengeld II (ALG II), welches in Deutschland als Grundsicherungsleistung für erwerbsfähige Leistungsberechtigte gezahlt wird. Wer Anspruch auf diese Grundsicherung hat, wird im Zweiten Sozialgesetzbuch (SGB II) definiert.

Im Gegensatz zum Arbeitslosengeld I, welches ein Jahr lang gezahlt wird, errechnet sich die Höhe des ALG II nicht nach dem letzten Nettolohn, sondern aus dem Bedarf des Leistungsempfängers.

Neben der finanziellen Grundsicherung ist es vor allen Dingen das Ziel, die Wiedereingliederung der (Langzeit-)Arbeitslosen in die Erwerbstätigkeit zu erreichen. Um betroffenen Personen zu helfen, sich auf dem Arbeitsmarkt wiedereinzugliedern, wird eine Reihe von Hilfen (zum Beispiel Weiterbildungen und Schulungen sowie Bewerbungstrainings) geboten.

Gründung aus ALG II

Für Empfänger des ALG II, die sich selbständig machen möchten, gibt es spezielle staatliche Fördermöglichkeiten. Zum einen haben sie die Möglichkeit, das Einstiegsgeld zu beantragen. Dieses hat den Zweck, in der Anlaufphase die Grundsicherung zu gewährleisten. Weitere Informationen zum Gründungszuschuss erhalten Sie hier. Zum anderen bietet der sogenannte Investitionszuschuss eine zusätzliche Förderung: Existenzgründer, die aus ALG II gründen möchten, können bis zu 5.000 € an Zuschüssen zur Beschaffung von Sachmitteln erhalten. Alle wichtigen Details zum Thema Investitionszuschuss finden Sie hier. Auch für die staatlich geförderte Vorgründungsberatung gibt es in einigen Bundesländern eine Sonderförderung (z.B. in NRW eine 80%ige Bezuschussung von Beratungsleistungen.)

Für eine detaillierte und individuelle Beratung zu den Fördermöglichkeiten aus der Arbeitslosigkeit können Sie uns gerne telefonisch kontaktieren. Sie erreichen uns kostenfrei unter der Rufnummer 0800 58 95 505. Wir beraten Sie gerne!

Lexikon für Existenzgründer und Start-ups

Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Existenzgründer alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Existenzgründer!

Letzte Gründerwissen-Beiträge:
Unternehmensnachfolge
Existenzgründung im Handwerk
Existenzgründung in der Gastronomie
BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
Kleingewerbe gründen/anmelden
Standortanalyse

@ Newsletter-Bereich

Kostenlose Erstberatung

Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

>> Fördermittelcheck

>> Experten-Hotline
unter 0800/5895505

Lesenswert:
Businessplan erstellen lassen?