Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-19:00 Uhr
So 10:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

NAPE

NAPE ist die Abkürzung für den „Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz“. Er beschreibt die Energieeffizienzstrategie der Bundesregierung in der 18. Legislaturperiode. Vorrangige Ziele sind dabei einerseits das Sparen von Energie und andererseits der nachhaltige und umweltfreundliche Energiegewinn durch erneuerbare Energien, wie zum Beispiel durch Solar- oder Windanlagen.

Sowohl der industrielle, der gewerbliche als auch der private Energieverbrauch sollen reduziert werden. Neben dem Energiesparen und dem Umweltschutz geht es auch darum, neue Geschäftsmodelle und Innovationen für Energiesparmaßnahmen zu fördern. Ein zusätzlicher positiver Effekt ist, dass durch derartige Entwicklungen die deutsche Wirtschaft auf den Weltmärkten gestärkt wird.

Die zentralen Sofortmaßnahmen hierzu sind:

  1. Die Einführung neuer wettbewerblicher Ausschreibungen für Energieeffizienz. Hierdurch sollen gezielt Projekte gefördert werden, die mit niedrigem finanziellen Einsatz Energieeinsparungen ermöglichen.
  1. Die Erhöhung des Fördervolumens für Gebäudesanierung und die Einführung einer von Bund und Ländern getragenen steuerlichen Förderung von Effizienzmaßnahmen im Gebäudesektor. Das erhöhte Fördervolumen konzentriert sich im besonderem Maße auf bisher nicht genutzte Effizienzpotenziale in Nichtwohngebäuden. Die steuerlichen Vorteile sollen vor allem Wohnungseigentümer animieren, ihre Immobilien energieeffizient zu sanieren. Die hierdurch sinkenden Energiekosten kommen dann auch den Bewohnern der Immobilie zugute.
  1. Die Schaffung von Energieeffizienznetzwerken gemeinsam mit Industrie und Gewerbe. Diese Netzwerke sollen den Erfahrungsaustausch über lohnende Effizienzmaßnahmen ermöglichen und so den einzelnen Unternehmen helfen, ihre individuellen Effizienzpotenziale zu erkennen und zu nutzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lexikon für Existenzgründer und Start-ups

Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Existenzgründer alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Existenzgründer!

Letzte Gründerwissen-Beiträge:
Unternehmensnachfolge
Existenzgründung im Handwerk
Existenzgründung in der Gastronomie
BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
Kleingewerbe gründen/anmelden

Kostenlose Erstberatung

Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

>> Fördermittelcheck

>> Experten-Hotline
unter 0800/5895505

Lesenswert:
Businessplan erstellen lassen?