Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 10:00-16:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Experten informieren persönlich am Telfon unter 0800 58 95 505 über Fördergelder, Finanzierung und Versicherungen
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.






DatenschutzDie abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen unter Datenschutzerklärung.

Zwei Männer machen einen Handshake.

Das Thema Generationswechsel im Mittelstand wird derzeit viel diskutiert. Allein bis Ende 2020 planen Chefs von rund 227.000 kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) ihre Existenzgründung in andere Hände zu geben. Zu den Hürden, die bei einer erfolgreichen Unternehmensnachfolge genommen werden müssen, zählt insbesondere das Finden eines für den Verkäufer und Käufer akzeptablen Kaufpreises. Eine aktuelle Studie der „KfW Research“ hat ermittelt, wie die Preiserwartungen von Unternehmern, die eine Geschäftsübergabe innerhalb der nächsten fünf Jahre planen, aussehen.

175.000 Euro für die Unternehmensnachfolge

Die „Preisfrage“ in der Unternehmensnachfolge sollten sich sowohl Existenzgründer, die ihr Unternehmen verkaufen wollen, als auch potenzielle Käufer stellen. Anhand des KfW-Mittelstandspanels lässt sich eine grobe Abschätzung für Unternehmenswerte bzw. Kaufpreise im Mittelstand für das Jahr 2018 treffen: Demnach müsste ein potenzieller Nachfolger im Durchschnitt mit rund 351.000 Euro für den Kauf eines Unternehmens rechnen, wenn die Geschäftsübergabe bis 2023 stattfinden soll.

Wie eine Auswertung des statistischen Bundesamtes (Destatis) (externer Link) zeigt, überwiegt jedoch die Anzahl von KMU: Diese machen mit knapp 2,5 Millionen rund 99,3 % aller Existenzgründungen in Deutschland aus. Demzufolge schätzt die Hälfte aller Mittelständler den Kaufpreis auf maximal 175.000 Euro (Median). Knapp jeder fünfte Inhaber beurteilt den Wert des Unternehmens sogar mit maximal 50.000 Euro.

Im Vergleich zum Vorjahr sind die geschätzten Kaufpreise weitgehend stabil. Lediglich die Durchschnittsbewertung ist von 2017 auf 2018 um 2 % gestiegen.

Unternehmensnachfolge – Gründungsberatung hilft bei der Vorbereitung

Wie die Studie zeigt, ist auch die Existenzgründung durch die Übernahme eines Betriebes kostspielig. Gründer, die sich mit einer Geschäftsübernahme selbstständig machen wollen, müssen womöglich noch mit weiteren Ausgaben wie Renovierungs- und Investitionskosten rechnen. Um hier den Überblick nicht zu verlieren, ist es sinnvoll, sich bei der Vorbereitung von einem Profi helfen zu lassen. Ein Existenzgründungsberater kann z. B. bei der Businessplan-Erstellung helfen. Diese Beratung wird je nachdem mit bis zu 80 % gefördert.

Die vollständige Studie kann auf der Website der KfW (externer Link) als PDF-Dokument heruntergeladen werden.

Nutzen Sie unsere kostenfreien Services für Ihre Gründung oder Ihr Unternehmen!

Fördermittel-Check | Berater finden | Geschäftsidee vorstellen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lexikon für Existenzgründer und Start-ups

Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Existenzgründer alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Existenzgründer!

Letzte Gründerwissen-Beiträge:
Unternehmensnachfolge
Existenzgründung im Handwerk
Existenzgründung in der Gastronomie
BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
Kleingewerbe gründen/anmelden
Standortanalyse

@ Newsletter-Bereich

Kostenlose Erstberatung

Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

>> Fördermittelcheck

>> Experten-Hotline
unter 0800/5895505

Lesenswert:
Businessplan erstellen lassen?