Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Einen Businessplan erstellen, aus welchem innovative Geschäftsideen zur Existenzgründung hervorgehen. So lauten die Anforderungen an jeden Teilnehmer des Businessplan-Wettbewerbs Medizinwirtschaft, der am ersten März 2017 in eine neue Runde geht.

Diese Vorteile sind mit der Teilnahme am Businessplan-Wettbewerb Medizin verbunden

Menschen, die eine Existenzgründung im Segment Medizinwirtschaft anstreben, wollen in erster Linie zur Optimierung der Lebensumstände ihrer Mitbürger beitragen. Aus diesem Anspruch heraus entwickeln sie oft komplexe Gründungskonzepte und werden dabei mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert. Medizinische Entwicklungen bewegen sich häufig im Hightech-Segment und setzen langwierige Prozesse voraus. Die Produktzulassung wird zudem nicht selten von Schwierigkeiten begleitet und die Märkte reagieren auf neue Anbieter stets skeptisch.

Da diese Kriterien im Alleingang schwer zu bewältigen sind, richten der Verein pro Ruhrgebiet und die Startbahn Ruhr GmbH zusammen den Businessplan Wettbewerb Medizinwirtschaft aus. Jeder Existenzgründer in der Medizinwirtschaft muss innerhalb von sechs Monaten einen aussagefähigen Businessplan erstellen und wird dabei von einem kompetenten Netzwerk aus Fachleuten und Mentoren unterstützt. Zudem wird jeder Teilnehmer bis zur Fertigstellung seines Businessplans von sorgfältigem Feedback sowie ausgefeiltem Qualifizierungsangebot begleitet.

Vorteile entstehen für Ersteller durch die damit verbundene Reduzierung von Anfängerfehlern. Zudem verhilft die erfolgreiche Teilnahme zu Kontakten mit potenziellen Partnern und Kapitalgebern ebenso wie zu Beziehungen zu branchenspezifischen Netzwerken und zur Gesamtwirtschaft.

Der zeitliche Ablauf des Businessplan-Wettbewerbs

Am ersten März 2017 startet die erste Phase des Wettbewerbs, jeder Teilnehmer muss bis zum 31. Mai einen grundlegenden Businessplan erstellen und abgeben. Die allerletzte Einstiegsmöglichkeit ist bis zum Start der zweiten Phase am ersten Juni gegeben. Bis zum 31. August müssen alle detaillierten Businesspläne zur Existenzgründung abgegeben sein.

Wer kann am Businessplan-Wettbewerb Medizinwirtschaft teilnehmen?

Die kostenlose Teilnahme steht allen in Deutschland ansässigen Personen mit Interesse an Medizinwirtschaft offen. Zudem können ausländische Personen am Wettbewerb teilnehmen, sofern sie einen besonderen Bezug zur BRD nachweisen. Jedem Mitwirkenden wird lediglich Kompetenz in einer Disziplin abverlangt: Er muss einen praxisorientierten und realisierbaren Businessplan erstellen können. Besonders willkommen sind Teams und Unternehmen, die vor weniger als einem Jahr gegründet wurden. Die besten Konzepte zur Existenzgründung werden mit Preisgeldern in Höhe von 8.000 Euro dotiert, außerdem winken Sonderpreise unterschiedlicher Sponsoren.

Weitere InformationenDer Wettbewerb – BPW Medizinwirtschaft (externer Link)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lexikon für Gründer und Start-ups

Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Sie alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzte Gründerwissen-Beiträge:
Unternehmensnachfolge
Existenzgründung im Handwerk
Existenzgründung in der Gastronomie
BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
Kleingewerbe gründen/anmelden

Kostenlose Erstberatung

Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

>> Fördermittelcheck

>> Experten-Hotline
unter 0800/5895505

Lesenswert:
Businessplan erstellen lassen?