Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 10:00-16:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.






DatenschutzDie abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen unter Datenschutzerklärung.

Glühbirne mit Denkwolke auf einer Tafel

Mit unserem kostenfreien ServiceGeschäftsidee bekannt machen“ möchten wir Sie inspirieren, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und später auch umzusetzen. Zudem wollen wir allen mit einer Geschäftsidee helfen, ihr Vorhaben bekannter zu machen.

Tipp: Für die Entwicklung und Umsetzung von Geschäftsideen können Sie Fördermittel beantragen – Auf zu unserem Fördercheck-Service!

September 2019

Mit einer App gegen das Tab-Chaos im Browser

Nahaufnahme von einem Bildschirm mit verschiedenen Fotos.

Wer kennt es nicht: Man recherchiert im Internet nach bestimmten Informationen oder Produkten, liest Online-Nachrichten und ehe man sich versieht, hat man bereits gefühlt 50 Tabs geöffnet, die den Suchvorgang erheblich verlangsamen. Zwei Gründer aus Berlin gehen gegen dieses Tab-Chaos an und haben es sich zur Aufgabe gemacht, eine App zu entwickeln, die die Tabs thematisch in Ordner zusammenfasst. Mit dem sogenannten „Space Browser“, der bisher nur für iOS-Geräte verfügbar ist, sollen die Tabs besser verwaltet werden und Nutzern so eine bessere Übersicht bieten.

Zur Website von Space Browser (externer Link).

Software plant Kantinen-Essen

Eine Frau schreibt etwas in einen Kalender . Ein Kaffe sowie Gebäck liegt daneben.

Das Start-up „Delicious Data“ aus München sagt der Lebensmittelverschwendung den Kampf an und entwickelt eine Software, die anhand unterschiedlicher Faktoren prognostiziert, wie viele Essensportionen an welchem Tag in Restaurants und Kantinen gegessen werden. Durch die genaue Auswertung verschiedener Faktoren wie der Wettervorhersage oder aktuellen Veranstaltungen kann genauer bestimmt werden, wie viele Portionen zubereitet werden müssen. Dies hat zum Vorteil, dass Kosten gesenkt werden können und keine Lebensmittel weggeworfen werden müssen.

Zur Website von Delicious Data (externer Link).

August 2019

Abenteuerreisen für Frauen

Frau wandert im Regenwald.

Wer Cluburlaub oder eine klassische Pauschalreise sucht, findet diese bei Yaban-Travel definitiv nicht. In Zeiten von Kreuzfahrten, Hotelburgen und All-Inclusive-Urlaub am Strand schafft die Existenzgründerin und Reiseexpertin Andrea Bock mit ihrer Geschäftsidee eine neue Art zu Reisen: Yaban Travel bietet Abenteuerreisen für Frauen an und konzentriert sich auf die Zusammenarbeit mit Einheimischen, den Kulturaustausch sowie auf Naturerlebnisse. Besonders ist auch, dass die Reiseteilnehmerinnen bei einheimischen Familien übernachten, wodurch die Frauengruppe die Kultur des Gastlandes intensiv kennen lernt. Daneben werden außergewöhnliche Aktivitäten wie z. B. Nachtwanderungen im Dschungel, Vulkanbesteigungenund Tanz am Lagerfeuer mit Einheimischen unternommen. Durch diese Angebote nehmen die Reisenden viele Eindrücke vom echten Leben vor Ort mit nach Hause.

Zur Website von Yaban Travel (externer Link)

Tinder der Babynamensuche

Bildschirm mit der Tinder-App.

Chantal oder doch lieber Lisa? Die Frage nach dem Namen des Kindes beschäftigt Eltern seit jeher. Immer weiter aufkommende exotische bzw. englische Variationen erschweren Eltern die Suche nach einem geeigneten Vornamen für ihr Kind zusätzlich. Ein Gründerpaar aus Dachau setzt hier an und hat eine App erfunden, mit der die Namensfindung kein Problem mehr ist. Durch das nach links bzw. nach rechts wischen des angezeigten Namens – wie bei der berühmten Dating-App Tinder – können Namen nach Gefallen sortiert werden. Auch können Herzen für Lieblingsnamen vergeben werden. Die Künstliche Intelligenz (KI) hinter der App lernt mit jedem „Wisch“ dazu und passt ihre Vorschläge an. Zudem gibt es Filter, bei denen die Nutzer z. B. die Namenslänge oder den Anfangsbuchstaben angeben können.

Zur Website von Charlies Names (externer Link)

Juli 2019

Selbstgekochte Tiefkühlgerichte

Aufnahme von Gemüsespießen

Sich gesund zu ernähren, ist zeitaufwendig. Insbesondere Menschen im Alter von 25 bis 45 Jahren fehlt es häufig an Zeit, um sich neben Familie, Beruf und Sport eine gesunde Mahlzeit zu kochen. Drei Gründer aus Wolfsburg haben hier eine Marktlücke erkannt und eine besondere Geschäftsidee entwickelt, die dieses Problem lösen soll. Neben dem Beruf kochen die Gründer vollwertige Gerichte, die im Anschluss schockgefrostet werden. Der Kunde erhält so ein fertiges Gericht, welches trotzdem gesund ist. Zudem achten die Gründer auf eine nachhaltige Verpackung, die aus Zuckerrohr und Stroh besteht.

Zur Website von The Prep (externer Link)

Instagram für Fitnessjunkies

Frau springt an einem Strand in die Luft.

Wer kennt Sie nicht, die berühmte App Instagram, auf der man Bilder hochladen und liken kann? Ein Gründer aus Baden-Württemberg hat sich an dieser orientiert und entwickelte eine Social-Fitness-App, auf der Nutzer Inhalte aus den Bereichen Ernährung, Bewegung und Achtsamkeit finden und selbst erstellen können. Im Unterschied zu Instagram bezieht sich der Inhalt der Bilder ausschließlich auf Fitness. Zudem lässt sich bei der App „3dots“ durch bestimmte Creator-Tools Content verbessern, um z. B. Workout-Tutorials oder digitale Rezeptkarten zu erstellen. Bei Instagram dagegen können lediglich Bilder und Stories durch bestimmte Filter verschönert werden.

Zur Website von „3dots“ (externer Link)

Nutzen Sie unsere kostenfreien Services für Ihre Gründung oder Ihr Unternehmen!

Fördermittel-Check | Berater finden | Geschäftsidee vorstellen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lexikon für Existenzgründer und Start-ups

Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Existenzgründer alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Existenzgründer!

Letzte Gründerwissen-Beiträge:
Unternehmensnachfolge
Existenzgründung im Handwerk
Existenzgründung in der Gastronomie
BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
Kleingewerbe gründen/anmelden
Standortanalyse

@ Newsletter-Bereich

Kostenlose Erstberatung

Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

>> Fördermittelcheck

>> Experten-Hotline
unter 0800/5895505

Lesenswert:
Businessplan erstellen lassen?