Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Junge Unternehmen mit frischen Ideen gesucht

Ab März 2016 haben junge Unternehmen die Chance, sich mit ihren innovativen Geschäftsideen für den „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“ zu bewerben. Dabei ist kein Fokus auf ein bestimmtes Anwendungsgebiet gesetzt. Energiewirtschaft, Automobilindustrie, Maschinenbau, Logistik, Gesundheitswesen sowie Kultur- und Kreativwirtschaft sind nur einige der möglichen Branchen, aus denen sich Gründer bewerben können.

Was gibt es zu gewinnen?

Pro Wettbewerbsrunde werden bis zu sechs Gewinner mit dem Hauptpreis in Höhe von jeweils 31.000€ prämiert – dieses Geld soll als Startkapital für die Gründung eingesetzt werden. Bis zu 15 weitere erfolgsversprechende Gründungsideen werden mit einem Preisgeld von jeweils 6.500€ ausgezeichnet. Neben den Geldpreisen erhalten alle Gewinner zudem ein umfangreiches Coaching sowie eine Analyse der Geschäftsidee.

Eine solche schriftliche Bewertung der Gründungsidee erhalten alle Teilnehmer, unabhängig davon, ob sie zu den Preisträgern zählen oder nicht. So erhält jeder Gründer eine professionelle Einschätzung der Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken seines Geschäftskonzepts.

Neuer Name – etablierter Wettbewerb

Zwischen 2010 und 2015 initiierte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie den Vorgänger „Gründerwettbewerb – IKT Innovativ“. Dieser war stets ein großer Erfolg: 2.400 Beiträge führten zu 670 erfolgreichen Gründungen. Diese Erfolgsgeschichte wird nun unter dem neuen Namen „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“ fortgesetzt.

Genaue Informationen zur Bewerbungsfrist und dem Anmeldeverfahren liegen bisher nicht vor. Auf der Website des Bundesministeriums werden in Kürze weiterführende Informationen veröffentlicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gründerwissen

Gründerwissen:

Ein eigenes Unternehmen zu gründen ist komplex. Sie möchten daher einen speziellen Begriff nachschlagen? - Mit unserem Glossar kein Problem: Hier finden Sie alle wichtigen Begriffe dieses Fachgebietes übersichtlich sortiert und in verständlichen Worten erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzter Gründerwissen-Beitrag: BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen

Kostenlose telefonische Erstberatung

Holen Sie sich Unterstützung von einem zertifizierten Gründungsberater, mit dem Sie die Förderprogramme beantragen. Wir suchen für Sie den passenden Berater in Ihrer Region.

>> Berater finden