Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-19:00 Uhr
So 10:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Leasing

Unter dem Begriff Leasing versteht man die Miete oder Pacht von Gegenständen wie Kraftfahrzeugen oder EDV-Geräten. Am Beispiel eines Firmenwagens bedeutet dies, dass dieser nicht durch das Unternehmen gekauft wird, sondern dem Leasinggeber, z.B. einem Autohaus, ein vereinbarter Mietpreis zur Nutzung gezahlt wird, der in einem Nutzungs-überlassungsvertrag festgehalten wird. Der Wagen bleibt dabei zunächst im Besitz des Händlers. Da die Sach- und Preisgefahr, zu der beispielsweise Beschädigung oder Diebstahl des gemieteten Objektes zählt, vom Leasingnehmer getragen wird, fallen Leasingverträge unter die Bezeichnung „atypische“ Mietverträge. Vorteile hinsichtlich Steuern und Bilanz sind nicht pauschalisierbar, sondern greifen im Einzelfall.

In der Regel wird die Begleichung des monatlichen Leasingbetrages zu den laufenden Kosten addiert, sodass keine Kreditaufnahme erforderlich ist. Somit bietet Leasing eine alternative Finanzierungsmöglichkeit im Rahmen einer Existenzgründung. Im Sinne des Kreditwesengesetzes (KWG) ist Finanzierungsleasing in Deutschland seit Ende 2008 eine erlaubnispflichtige Finanzierungsleistung. Es wird zwischen unabhängigen und mit den Interessen einer Bank oder eines Herstellers verbundenen Leasingunternehmen unterschieden.

Nach Ablauf des Leasingvertrages kann dieser verlängert, das Leasingobjekt durch Kauf in den wirtschaftlichen Besitz des Leasingnehmers übergehen oder aber anderwertig an Dritte vermittelt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lexikon für Existenzgründer und Start-ups

Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Existenzgründer alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Existenzgründer!

Letzte Gründerwissen-Beiträge:
Unternehmensnachfolge
Existenzgründung im Handwerk
Existenzgründung in der Gastronomie
BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
Kleingewerbe gründen/anmelden
Standortanalyse

@ Newsletter-Bereich

Kostenlose Erstberatung

Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

>> Fördermittelcheck

>> Experten-Hotline
unter 0800/5895505

Lesenswert:
Businessplan erstellen lassen?