Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

‚ERP-Gründerkredit – Universell’ wird deutlich attraktiver

Ab dem 01. Dezember 2014 wird der Leistungsumfang des „ERP-Gründerkredit – Universell“ erheblich erweitert. Bislang konnten Gründer und Start-ups, die nicht länger als drei Jahre am Markt waren, eine Finanzierung von bis zu 10 Millionen Euro durch die staatliche Förderbank KfW erhalten.

Mit den nun kommenden Veränderungen wird zum einen die Dauer, in der junge Unternehmen und Existenzgründer den Kredit nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit beantragen können, von drei auf fünf Jahre verlängert. Außerdem wird die maximale Finanzierungssumme von derzeit noch 10 Millionen Euro auf 25 Millionen Euro erhöht. Mit diesen Maßnahmen möchte die KfW dazu beitragen, dass größere Investitionen und Geschäftsübernahmen auch für junge Unternehmen leichter zu finanzieren sind. Dr. Ingrid Hengster, Mitglied im Vorstand der KfW Bankengruppe, sagt dazu:

„Kleine und junge Unternehmen haben es beim Kreditzugang generell schwer. Für junge Firmen, die in den ersten fünf Jahren sehr stark wachsen und dadurch einen hohen Kapitalbedarf haben, ist die Finanzierung dieses Wachstums eine besondere Herausforderung. Wir wollen sie mit unserem neuen Angebot dabei unterstützen, gestärkt in diese erste und sehr wichtige Festigungs- und Wachstumsphase zu gehen.“

Ansonsten ist der Gründerkredit, mit dem 100 % der Investitionskosten finanziert werden können, mit einem Zinssatz von derzeit 1,26 % und bis zu 20 Jahren Laufzeit zu bekommen. Alle weiteren Informationen zu diesem und anderen Krediten der KfW finden Sie in unseren Übersichten der Förderkredite für Existenzgründer und Start-ups.

2 thoughts on “KfW verbessert die Förderung für Gründer und Start-ups

    • Guten Tag Herr Sosnowski,

      für gewöhnlich nehmen wir mit allen Interessenten per Telefon Kontakt auf, da jedes Vorhaben individuell beraten werden muss. Leider haben wir keine Nummer von Ihnen, daher werden Sie per Mail kontaktieren und um Rückmeldung unter 0800 / 58 95 505 bitten.

      Freundliche Grüße
      Ihr deutschland-startet.de-Tea,

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gründerwissen

Gründerwissen:

Ein eigenes Unternehmen zu gründen ist komplex. Sie möchten daher einen speziellen Begriff nachschlagen? - Mit unserem Glossar kein Problem: Hier finden Sie alle wichtigen Begriffe dieses Fachgebietes übersichtlich sortiert und in verständlichen Worten erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzter Gründerwissen-Beitrag: BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen

Kostenlose telefonische Erstberatung

Holen Sie sich Unterstützung von einem zertifizierten Gründungsberater, mit dem Sie die Förderprogramme beantragen. Wir suchen für Sie den passenden Berater in Ihrer Region.

>> Berater finden