Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Buchstaben

Kurz das Interesse beim neuen Gesprächspartner erfragen, zwei, drei Mal telefonieren, einen Vertrag zuschicken, ihn vielleicht gemeinsam besprechen und zack, ist der Vertrag unter Dach und Fach. So sollte ein Geschäftsabschluss im besten Fall aussehen – denken wir oder wünschen wir uns zumindest. Doch wieso schickt Herr Takahashi den Vertrag auch nach Wochen noch nicht zurück, sondern bittet Sie freundlich aber bestimmt, ihn doch endlich mal zu besuchen? Dabei kennen Sie sich doch gar nicht.

Sein Gegenüber besser verstehen

Genau! Sie kennen Herrn Takahashi nicht und er Sie auch nicht. Das möchte er gerne ändern und zwar vor einem eventuellen Vertragsabschluss. Während in Deutschland ein Geschäftspartner vielleicht erst nach langjähriger Zusammenarbeit zu einem privaten Essen eingeladen wird, geht man in Japan genau andersherum vor. Wenn das persönliche Verhältnis zueinander stimmt, dann wird man auch in schwierigen Zeiten Unstimmigkeiten gemeinsam bewältigen können und sich nicht nur auf das geschriebene Wort eines Vertrags verlassen müssen, so der Gedanke von Herrn Takahashi. Klingt doch irgendwie sympathisch und einleuchtend.

Takahashis in Deutschland

Um Geschäftspartner wie Herrn Takahashi kennenzulernen, müssen Sie nicht erst in die Ferne schweifen. Seine Stellvertreter sind Frau Huber, Herr Kaczmarek oder Herr von Uhlenbruck. Kulturelle Unterschiede und daraus resultierende Unterschiede in der Kommunikation gibt es genauso in Deutschland. Während der Süden es charmant mag, wird das Ruhrgebiet gerne als hart aber herzlich betitelt und der Norden als unterkühlt bezeichnet. Was bedeutet das für Sie und Ihr Geschäft? Müssen Sie sich jetzt jedes Mal mit der Ahnentafel Ihres Gegenübers auseinandersetzen, um einen Vertrag erfolgreich abzuschließen?

BBN – Bewusstsein, Beobachten, Nachfragen

Nein, das müssen Sie nicht. Was wir Ihnen mit diesem Fan Friday Issue aber nahelegen möchten ist, dass Sie ein Bewusstsein dafür entwickeln, dass sich die Kommunikation Ihres potenziellen Geschäftspartners von Ihrer eigenen unterscheidet. Wenn Ihnen das gelingt, dann ist das bereits die halbe Miete. Versuchen Sie das, was für Sie „normal“ ist nicht auf Andere zu übertragen. Hören Sie Ihrem Gegenüber zu, machen Sie sich Notizen und scheuen Sie sich nicht davor Rückfragen zu stellen. Und vor allem denken Sie daran, dass Sie für Ihr Gegenüber ebenfalls überraschend anders sind. Eine spannende Vorstellung, oder?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lexikon für Gründer und Start-ups

Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Sie alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzte Gründerwissen-Beiträge:
Unternehmensnachfolge
Existenzgründung im Handwerk
Existenzgründung in der Gastronomie
BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
Kleingewerbe gründen/anmelden

Kostenlose Erstberatung

Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

>> Fördermittelcheck

>> Experten-Hotline
unter 0800/5895505

Lesenswert:
Sinn und Zweck einer Existenzgründungsberatung