Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg hat einen neuen Bachelor-Studiengang mit dem vielversprechenden Namen „Unternehmertum“ eingerichtet.

Bisher gibt es für Unternehmer keine Ausbildung oder Ähnliches, dabei ist es enorm wichtig, bestimmte Kenntnisse und Fähigkeiten innezuhaben, um dauerhaft erfolgreich in die Selbständigkeit zu starten.

Die selbst gesetzte Vision des Studiengangs lautet dabei: „Professionelles Unternehmertum auch in kleinen und mittleren Betrieben“. Erreicht werden soll dies durch die „umfassende Entwicklung der unternehmerischen Handlungskompetenz“.

Das Lehrkonzept

Drei verschiedene Bereiche sollen gezielt geschult werden, um eine ganzheitliche Unternehmerpersönlichkeit zu stärken:

  • Fachkompetenz (betriebswirtschaftliches Fachwissen)
  • Methodenkompetenz (Anwendungsfähigkeit im Unternehmen)
  • Sozialkompetenz (souveräner Umgang mit Belegschaft und Partnern)

Dabei wird großer Wert auf eine enge Verbindung von Theorie und Praxis sowie interaktivem Lernen gelegt.

Welche Studienvoraussetzungen sind gegeben?

Der Studiengang richtet sich an Personen, die bereits ein Gewerbe besitzen oder zukünftig eine konkrete Unternehmerfunktion einnehmen werden. Dies ist wichtig, damit die erlernten theoretischen Inhalte sofort in die Praxis umgesetzt werden können.

Zudem muss eine gute Fachhochschulreife, ein Meisterbrief oder das Abitur nachgewiesen werden.

Die Besonderheit ist, dass der Studiengang sowohl vor Ort in Karlsruhe, als auch als Online-Präsenzstudiengang im virtuellen Hörsaal studiert werden kann.

Weitere Informationen zu diesem Studienangebot finden Sie auf der Homepage der Hochschule.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gründerwissen

Gründerwissen:

Ein eigenes Unternehmen zu gründen ist komplex. Sie möchten daher einen speziellen Begriff nachschlagen? - Mit unserem Glossar kein Problem: Hier finden Sie alle wichtigen Begriffe dieses Fachgebietes übersichtlich sortiert und in verständlichen Worten erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzter Gründerwissen-Beitrag: BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen

Kostenlose telefonische Erstberatung

Holen Sie sich Unterstützung von einem zertifizierten Gründungsberater, mit dem Sie die Förderprogramme beantragen. Wir suchen für Sie den passenden Berater in Ihrer Region.

>> Berater finden