Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 10:00-16:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Experten informieren persönlich am Telfon unter 0800 58 95 505 über Fördergelder, Finanzierung und Versicherungen
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.







DatenschutzDie abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen unter Datenschutzerklärung.

Eine Weltkarte mit Fokus auf Europa.

Berlin gilt weltweit als beliebte Stadt für Start-ups und belegte bis zuletzt Platz zwei der Städte, deren Start-ups am meisten Venture Capital erhielten. Laut einer aktuellen Studie der Beratungsgesellschaft „Ernst & Young“ (EY) verbannt Paris die deutsche Hauptstadt jedoch auf den dritten Platz. Wer die Liste anführt und wer wie viel Risikokapital erhielt, haben wir recherchiert.

Mehr Venture Capital für Start-ups

Insgesamt haben europäische Start-ups im ersten Halbjahr einen Rekordwert an Venture Capital erhalten. Der Gesamtwert der Start-up-Finanzierungen stieg im Vergleich zum Vorjahr um 62 % auf fast 17 Milliarden Euro. Die Zahl der Finanzierungsrunden legte um 10 % auf 2.301 zu.

Auch in der Verteilung der Gelder gab es Änderungen im Vergleich zum Vorjahr: Die Gründer-Metropole Berlin muss seinen Platz gegen Paris räumen. Während Existenzgründungen in der französischen Hauptstadt im ersten Halbjahr 2019 rund 2,2 Milliarden Euro Venture Capital von Investoren erhielten, waren dies in Berlin nur 2,0 Milliarden Euro. Auch wenn es um die Zahl der Finanzierungsrunden geht, hatte Paris mit 230 die Nase deutlich vor Berlin (129). Auf den Rängen vier und fünf im Ranking liegen Stockholm und Reykjavik mit 1,2 Milliarden bzw. 289 Millionen Euro.

Unangefochten auf Platz eins in Europa bleibt London. Dort sammelten Existenzgründer im ersten Halbjahr 5,7 Milliarden Euro Wagniskapital ein – und dies trotz der Unsicherheiten beim Thema Brexit. Auch lag die britische Hauptstadt bei der Zahl der Deals mit 323 klar vorne.

Die Ergebnisse wurden im Rahmen des Start-up-Barometers von EY vorgestellt. Für die Studie wurden Unternehmen gewertet, die nicht älter als zehn Jahre sind.

Alternativen zu Venture Capital für Existenzgründungen

Eine Finanzspritze mit Venture Capital kann insbesondere zu Beginn der Existenzgründung sinnvoll sein, da Gründer hier häufig mit Schwierigkeiten in der Finanzierung zu kämpfen haben. Eine Änderung der Gesellschafterverhältnisse ist dann jedoch vorprogrammiert. Alternativ kann daher auf Fördermittel bzw. Förderkredite zurückgegriffen werden.

Die vollständige Studie kann auf der Website von EY (externer Link) abgerufen werden. 

Nutzen Sie unsere kostenfreien Gründer- & Unternehmer-Services!

Fördermittel-Check | Berater finden | Geschäftsidee vorstellen | Newsletter (monatlich)

One thought on “Studie: Welche Stadt 2019 am meisten Venture Capital erhielt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.