Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Wie der Green Economy Gründungsmonitor 2014 ein Zeugnis für den anhaltenden Trend der grünen Existenzgründungen ablegt

Jetzt ist es amtlich: Mit 170.000 Unternehmensgründungen im Bereich Green Economy setzt das Green Business seinen Trend auch im Zeitraum von 2006 bis 2013 fort. Dies ist das Ergebnis des Green Economy Gründungsmonitors 2014. Hierbei handelt es sich um eine vom Borderstep Institut und der EXIST-Gründerhochschule Universität Oldenburg initiierte Erhebung zur Bedeutung grüner Start-ups, deren Erkenntnisse anlässlich der GreenTech-Konferenz des Bundesumweltministeriums nun veröffentlicht wurden.

Bereits jede 7. Unternehmensgründung trägt zu einer klimaschonenden Wirtschaft bei und lässt sich zu den grünen Gründungen rechnen. Hierzu zählen alle Start-ups, welche mit ihren Produkten, Technologien und Dienstleistungen einen Beitrag zu den ökologischen Zielen der Green Economy leisten. Anhand einer Stichprobe von 5.000 Startups analysierte der Gründungsmonitor 2014 auf Basis der Unternehmensdatenbank von Creditreform die Dynamik und Funktionsweise grüner Jungunternehmen, die sich zumeist im Bereich der Klein- und Kleinstunternehmen ansiedeln lassen. Auffällig und erfreulich ist, dass, obwohl diese Unternehmen gerade einmal mit durchschnittlich 10 Mitarbeitern aufwarten können, der Gesamteinfluss der dieses Business ausmachenden Unternehmensstruktur auf die Gründungsszene dagegen beachtlich ist: 1,1 Millionen neue Arbeitsplätze wurden durch die 170.000 Neugründungen in acht Jahren geschaffen. Die Green Economy stellt also einen eigenen Motor der Gründungsszene dar und treibt ihre Etablierung somit selbstständig voran.

Besonders der Bereich erneuerbare Energien macht mit 8.300 Gründungen in 2013 fast die Hälfte der insgesamt 16.700 in diesem Jahr erfolgten Unternehmensgründungen aus und markiert mit Schwerpunkten in den Bereichen Solar- und Windenergie, sowie der Steigerung der Energieeffizienz bei Gebäuden, wichtige thematische Trendindikatoren im Green Business. Der Anteil grüner Dienstleistungen gegenüber umwelt- und ressourcenschonenden Produkten als Arbeitssektor verhält sich über den Untersuchungszeitraum von acht Jahren zwei Drittel zu einem Drittel.

Regional erweisen sich Bayern, NRW und Baden-Württemberg als die gründungs-stärksten Bundesländer. Sie machen die Hälfte der gesamten Gründungen aus. Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Rheinland-Pfalz haben machen mit 20 % einen erheblichen Anteil an grünen Start-Ups bundesweit aus.

Quintessenz der Erhebung Gründungsmonitor 2014 ist ein wachsender Marktanteil grüner Unternehmensgründungen, der sich eigenständig weiter verzweigt und stetig neue Wurzeln für die Gründerszene schlägt. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob die als Katalysator wirkende Fokussierung der Gründungsförderung den Trend der Green Economy zeitnah und effizient unterstützt und mit ihr Schritt hält.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gründerwissen

Gründerwissen:

Ein eigenes Unternehmen zu gründen ist komplex. Sie möchten daher einen speziellen Begriff nachschlagen? - Mit unserem Glossar kein Problem: Hier finden Sie alle wichtigen Begriffe dieses Fachgebietes übersichtlich sortiert und in verständlichen Worten erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzter Gründerwissen-Beitrag: BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen

Kostenlose telefonische Erstberatung

Holen Sie sich Unterstützung von einem zertifizierten Gründungsberater, mit dem Sie die Förderprogramme beantragen. Wir suchen für Sie den passenden Berater in Ihrer Region.

>> Berater finden