Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Ist Deutschland das gründerfreundlichste Land?

In einer amerikanischen Studie wurde Deutschland als bestes Land für Gründer ermittelt. Dem stehen viele andere Studien entgegen, die beschreiben, dass Deutschland nicht sehr gründerfreundlich sei, da die ökonomische Entwicklung nicht zeitgemäß sei und die freie Wirtschaft in bürokratischen Fesseln liege.

Die amerikanische Nachrichtenzeitschrift „U.S News & World Report“, die sich sonst auf Rankings der weltweiten Top-Universitäten spezialisiert hat, veröffentlichte Anfang des Jahres eine Umfrage, aus der die besten Länder der Welt gewählt werden konnten (http://www.usnews.com/news/best-countries). Einer der interessantesten Punkte in der Studie war die Rubrik „Entrepreneur“. Überraschenderweise schnitt Deutschland auch in diesem Punkt sehr gut ab.

Entrepreneurship

Aus den Unterpunkten der Entrepreneur-Platzierung geht hervor, welche Bereiche in Deutschland von Gründern am meisten geschätzt werden. Vor allem die Infrastruktur und die rechtlichen Rahmenbedingungen wurden mit 10/10 Punkten bewertet. Die „Qualifizierung der Arbeitskräfte“ und das „Bildungsniveau“ wurden mit 9,6 und 9,8 versehen. Die beiden schlechtesten Aspekte betreffen den „Zugang zu Kapital“ (7,9) und die „Innovation“ (7,8).

Die Verfasser der Studie argumentieren, dass Startups in Deutschland unter den bürokratischen Rahmenbedingungen kontinuierlich wachsen und dadurch Konzepte nach und nach optimiert werden können. Außerdem sind deutsche Entrepreneure weltweit für ihre Effizienz und Präzision bekannt.

Dicht hinter Deutschland wurde Japan auf den zweiten und die U.S.A. auf den dritten Platz gewählt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gründerwissen

Gründerwissen:

Ein eigenes Unternehmen zu gründen ist komplex. Sie möchten daher einen speziellen Begriff nachschlagen? - Mit unserem Glossar kein Problem: Hier finden Sie alle wichtigen Begriffe dieses Fachgebietes übersichtlich sortiert und in verständlichen Worten erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzter Gründerwissen-Beitrag: BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen

Kostenlose telefonische Erstberatung

Holen Sie sich Unterstützung von einem zertifizierten Gründungsberater, mit dem Sie die Förderprogramme beantragen. Wir suchen für Sie den passenden Berater in Ihrer Region.

>> Berater finden