Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Das BMBF fördert bis zum 15.01.2018 die Erprobung von Digitalisierungsprozessen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das Innovationspotenzial kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU), um digitalisierte Prozesse und Produkte zu erproben und umzusetzen. Ziel dieser Maßnahme ist es, durch die Förderung von Pilotprojekten KMU bei der Anpassung an digitalisierte Prozesse sowie bei der Forschung und Entwicklung von neuen digitalen Produkten zu unterstützen.

Gegenstand der Förderung sind Einzelvorhaben von KMU im Themenfeld Industrie 4.0 und Internet der Dinge. Die Erprobung von neuen digitalen Produkten, die Anpassung an digitalisierte Prozesse sowie die Entwicklung vernetzter Geschäftsmodelle soll gefördert werden.

Es werden Einzelvorhaben von KMU gefördert, deren Ergebnisse in der Bundesrepublik Deutschland verwertet werden und den Bildungs-, Wissenschafts-, Forschungs- und Wirtschaftsstandort Deutschland stärken und ausbauen.

Als finanzieller Orientierungsrahmen gelten maximal 100.000 Euro Zuwendung für ein Vorhaben, das zwölf Monate Durchführungszeitraum nicht übersteigen darf. Das Förderverfahren ist zweistufig angelegt: In der ersten Stufe können beim Projektträger jederzeit Projektskizzen in deutscher Sprache eingereicht werden. In der zweiten Verfahrensstufe werden die Interessenten – sofern die Projektskizzen positiv bewertet wurden – aufgefordert, einen formellen Förderantrag einzureichen.

Mehr Informationen zum Antragsverfahren und den genauen Wortlaut der Richtlinie finden Sie auf der Webseite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Haben Sie Fragen zum Programm oder zur Förderung Ihres Unternehmens im Allgemeinen? Profitieren Sie von einer staatlich subventionierten Beratung. Sie erreichen uns unter der kostenlosen Rufnummer 0800 – 5895 505. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gründerwissen

Gründerwissen:

Ein eigenes Unternehmen zu gründen ist komplex. Sie möchten daher einen speziellen Begriff nachschlagen? - Mit unserem Glossar kein Problem: Hier finden Sie alle wichtigen Begriffe dieses Fachgebietes übersichtlich sortiert und in verständlichen Worten erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzter Gründerwissen-Beitrag: BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen

Kostenlose telefonische Erstberatung

Holen Sie sich Unterstützung von einem zertifizierten Gründungsberater, mit dem Sie die Förderprogramme beantragen. Wir suchen für Sie den passenden Berater in Ihrer Region.

>> Berater finden