Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-19:00 Uhr
So 10:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Sind Sie bereit für die Existenzgründung und ein Unternehmertyp?

Machen Sie hier den Unternehmertest und finden Sie mit wenigen Klicks heraus, ob Sie ein Unternehmertyp sind.

Ihre persönlichen Qualifikationen

Ihre persönliche Qualifikation bildet das Fundament Ihren Schritt in die Selbstständigkeit. Für Banken und andere Investoren ist Ihre Erfahrung und Ihre Qualifikation ein wesentliches Kriterium bei der Vergabe eines Darlehens. Ob Sie die persönlichen Voraussetzungen erfüllen, die ein Unternehmer mit sich bringen muss, um die täglichen Herausforderungen einer Selbstständigkeit zu meistern, sollten Sie mit einer Stärken-Schwächen-Analyse ermitteln.

Wir haben seinen speziellen Test zum „Unternehmertyp“ entwickelt. Testen Sie sich hier.

Die Stärken-Schwächen-Analyse hilft Ihnen, Ihre eigenen Fähigkeiten zu erkennen.

Stellen Sie sich selbst die Frage: „ Was kann ich gut (Stärke), was kann ich nicht so gut (Schwäche)?“. Ihre Fähigkeiten sollten dabei möglichst mit den persönlichen Voraussetzungen übereinstimmen. Persönliche Voraussetzungen sind z.B.:

  • der Ehrgeiz zur Einsatzbereitschaft
  • die Risikobereitschaft
  • die Belastbarkeit
  • das Bewusstsein und die Motivation, Verantwortung zu übernehmen
  • die Berufserfahrung, insbesondere die Führungsqualitäten
  • die Unterstützung der Familie
  • die emotionale Stabilität
  • die fachlichen Qualifikationen

Prüfen Sie hier und testen Sie sich, ob auch Sie ein Unternehmertyp sind.

Seien Sie bei der Einschätzung Ihrer Person ehrlich.

Der Weg in die Selbstständigkeit kann sehr befriedigend sein, sollte aber nicht unterschätz werden. Erfüllen Sie die genannten persönlichen Voraussetzungen nicht, so wird es sehr schwer, Ihr Unternehmen erfolgreich zu führen. Denn in den ersten Jahren wird Ihnen die Selbstständigkeit viel Zeit, Investition und Durchhaltevermögen abverlangen, bevor sich ein wirtschaftlicher Erfolg einstellt. Dem sollten Sie persönlich gewachsen sein.

Verfügen Sie über die fachlichen Qualifikationen?

Für eine erfolgreiche Existenzgründung sollten Sie neben den persönlichen auch die notwendigen fachlichen Qualifikationen mit sich bringen. Denn Ihre Berufserfahrung und Ihre fachlichen Qualifikationen bilden das zweite Fundament Ihrer Unternehmensgründung. Auch diese Eigenschaften sind für Banken und Investoren sehr wichtig. Verfügen Sie nicht über ausreichende Kenntnisse innerhalb der Branche, in der Sie sich selbstständig machen wollen, sollten Sie sich entweder weiterbilden oder in Betracht ziehen, sich in einem anderen Bereich selbstständig zu machen. Eine Alternative ist die Teamgründung mit einem oder mehreren Branchenkennern.

Kennen Sie Ihren Markt, Ihre Branche und Ihre Arbeit!

Zu Ihrer fachlichen Qualifikation sollten Sie zudem Führungsqualitäten mit sich bringen. Denn als Unternehmer müssen sowohl Sie selbst als auch Ihre Mitarbeiter flexibel auf sich verändernde Marktbedingungen reagieren. Binden Sie daher Ihre Mitarbeiter womöglich in Ihre Unternehmensentscheidungen mit ein. Dadurch schaffen Sie zum einen Transparenz und Vertrauen, zum anderen steigern Sie die Motivation und Loyalität ­– und somit die Leistungsbereitschaft Ihrer Mitarbeiter.

Sind Sie ein Unternehmertyp?  Den Test dazu gibt es hier.

Bringen Sie kaufmännische Kenntnisse mit?

Buchführung, Kostenrechnung, Preisgestaltung usw. werden mit der Existenzgründung Ihre täglichen Begleiter sein. Haben Sie Defizite im kaufmännischen Bereich, ist es sinnvoll, diese mit Hilfe von Weiterbildungsmaßnahmen auszugleichen oder sich hierbei Hilfe zu holen.

Sind Sie wirklich bereit für die Selbstständigkeit?

Neben den persönlichen und fachlichen Qualifikationen sollten Sie sich weitere Fragen stellen:

  • Sind Sie sich über die Risiken bewusst, die eine Existenzgründung mit sich bringt?
  • Haben Sie Ihr Gründungskapital richtig berechnet?
  • Haben Sie einen Businessplan, der Ihre fachlichen und persönlichen Qualifikationen sowie Ihre Geschäftsidee darlegt?
  • Haben Sie sich informiert, welche Nachweise, behördliche Zulassungen oder Genehmigungen Sie benötigen (z.B. Meisterbrief)?
  • Haben Sie an die persönliche und betriebliche Absicherung gedacht?
  • Verfügen Sie über Eigenkapital oder benötigen Sie eine Finanzierungshilfe? Welche Finanzierungsmöglichkeiten haben Sie?
  • Welche rechtlichen und steuerrechtlichen Pflichten müssen Sie berücksichtigen?
  • Besteht aufgrund von Informationsdefiziten noch Beratungsbedarf?
  • Haben Sie negative Einträge (z.B. SCHUFA)?

Mit der Absicht, sich selbstständig zu machen, haben Sie also auf jeden Fall den ersten Schritt gemacht. Aber es braucht einiges mehr an persönlichen und fachlichen Qualifikationen, um auch eine reelle Chance zu haben, erfolgreich zu werden. Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob Sie diese Qualifikationen besitzen, können Sie unseren Unternehmertest durchführen. Er ist in wenigen Minuten beantwortet und gibt Ihnen eine erste Orientierung, ob Sie für die Selbstständigkeit geeignet und vorbereitet sind.


Lexikon für Existenzgründer und Start-ups

Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Existenzgründer alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Existenzgründer!

Letzte Gründerwissen-Beiträge:
Unternehmensnachfolge
Existenzgründung im Handwerk
Existenzgründung in der Gastronomie
BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
Kleingewerbe gründen/anmelden
Standortanalyse

@ Newsletter-Bereich

Kostenlose Erstberatung

Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

>> Fördermittelcheck

>> Experten-Hotline
unter 0800/5895505

Lesenswert:
Businessplan erstellen lassen?