Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

+++ Achtung: Zum 01.01.2016 wurde das Gründercoaching Deutschland (GCD) durch die „Förderung unternehmerischen Know-hows“ abgelöst. +++

Alle Informationen zum aktuellen Stand

Das „Gründercoaching Deutschland“ (GCD) unterstützt Unternehmer durch die Förderung von Gründungsberatungen. Leider ist es in Bezug auf das Gründercoaching in letzter Zeit vermehrt zu Verunsicherungen bei Existenzgründern gekommen. Daher haben wir den aktuellen Stand der Dinge für Sie zusammengefasst:

Die grundsätzlichen Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für ein gefördertes Gründercoaching sind bisher gleich geblieben, auch das Antragsverfahren bleibt unverändert. Detaillierte Informationen zu den Voraussetzungen und Anträgen finden Sie hier.

Der Zeitraum bis Ende April 2015 wird noch durch die Förderperiode der Jahre 2007-2013 abgedeckt, da die geltende GCD-Richtlinie aus dieser Zeit bis zum 30. April 2015 verlängert wurde. Allerdings ist im Jahr 2014 eine erhöhte Nachfrage aufgetreten, daher sind die zur Verfügung stehenden ESF-Mittel leider größtenteils ausgeschöpft. Dies trifft in besonderem Maße auf die neuen Bundesländer und die Region Lüneburg zu. Aus diesem Grund wird dort derzeit keine Förderung mehr bewilligt.

Für Gründer aus den übrigen Bundesländern kann sich ein Antrag noch lohnen, denn bis zur völligen Ausschöpfung der Fördergelder kann bei fristgerechter und vollständiger Einrechnung der Abrechnungsunterlagen noch bis zum 31. Dezember 2015 mit Auszahlungen gerechnet werden.

Ab dem 1. Mai 2015 wird das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen der ESF-Förderperiode 2014-2020 ein weiterführendes „Gründercoaching Deutschland“ anbieten. Dieses Programm wendet sich an Gründer, die sich in den ersten zwei Jahren seit Unternehmensgründung befinden. Ab dem dritten Jahr können Unternehmen dann beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) eine Beratungsförderung beantragen. Die genauen Rahmenbedingungen des neuen Gründercoachings sind noch nicht bekannt, die KfW konnte allerdings bestätigen, dass es ab Mai neue Fördermaßnahmen geben wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lexikon für Gründer und Start-ups

Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Sie alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzte Gründerwissen-Beiträge:
Unternehmensnachfolge
Existenzgründung im Handwerk
Existenzgründung in der Gastronomie
BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
Kleingewerbe gründen/anmelden

Kostenlose Erstberatung

Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

>> Fördermittelcheck

>> Experten-Hotline
unter 0800/5895505

Lesenswert:
Sinn und Zweck einer Existenzgründungsberatung