Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-19:00 Uhr
So 10:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Gestapelte Münzen

BMWi, EIF und KfW stemmen gemeinsam neue Fonds für Wachstumsfinanzierung

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie Sigmar Gabriel hat gemeinsam mit Dr. Ingrid Hengster (KfW-Vorstandsmitglied) und Pier Luigi Gilibert (Vorstandsvorsitzender des Europäischen Investitionsfonds) bekannt gegeben, dass es zwei neue Fonds für Risikokapital geben wird. Folgende Instrumente werden bald an den Start gehen: 

Der Fonds „coparion“ mit einem Volumen von 225 Millionen € fördert Unternehmen in der Start-up- und der frühen Wachstumsphase.

80% des Fondvolumens stammen aus ERP-Sondervermögen, 20% von der KfW. Maximal 10 Millionen € werden in junge, technologieorientierte Unternehmen investiert, die neue Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen entwickeln und nicht älter als 10 Jahre sind.

Die ERP/EIF-Wachstumsfazilität umfasst ein Volumen von 500 Millionen €, hiermit soll gezielt großvolumiges Wachstum von Unternehmen ermöglicht werden.

Dieser Fonds ist eine Maßnahme des „Eckpunktepapier Wagniskapital“ der Bundesregierung. 330 Millionen € werden aus ERP-Sondervermögen zur Verfügung gestellt, 170 Millionen € stammen aus dem Europäischen Investitionsfonds (EIF). Der Fonds richtet sich an innovative Unternehmen, eine Branchenbeschränkung gibt es nicht. Pro gefördertem Unternehmen sollen durchschnittlich 20 Millionen € bereitgestellt werden.

Alle Details zu den neuen Instrumenten der Wachstumsfinanzierung und zur Antragsstellung finden Sie hier zu Nachlesen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lexikon für Existenzgründer und Start-ups

Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Existenzgründer alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Existenzgründer!

Letzte Gründerwissen-Beiträge:
Unternehmensnachfolge
Existenzgründung im Handwerk
Existenzgründung in der Gastronomie
BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
Kleingewerbe gründen/anmelden

Kostenlose Erstberatung

Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

>> Fördermittelcheck

>> Experten-Hotline
unter 0800/5895505

Lesenswert:
Businessplan erstellen lassen?