Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 10:00-16:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Experten informieren persönlich am Telfon unter 0800 58 95 505 über Fördergelder, Finanzierung und Versicherungen
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.







DatenschutzDie abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen unter Datenschutzerklärung.

Mann jongliert mit Glühbirnen und Münzen.

Erfreuliche Nachrichten für Existenzgründer mit Bedarf an Fremdkapital: Laut einer Untersuchung der Beratungsgesellschaft KPMG sind trotz anhaltender Pandemiebedingungen die globalen Venture-Capital-Investitionen im vergangenen Jahr auf ein neues Rekordniveau geklettert. Insbesondere Einhörner profitierten von der großzügigen Venture-Capital-Vergabe.

Mit Venture Capital die Geschäftsidee voranbringen

Mit Risikokapital, welches auch Venture Capital genannt wird, werden Start-ups unterstützt, damit diese ihre Existenzgründung voranbringen sowie ihre Unternehmensexistenz in den kommenden Geschäftsjahren sichern können.

Unternehmen bekommen das Risikokapital durch das Eigenkapital von Investoren, die im Gegenzug eine Beteiligung in Form von Geschäftsanteilen an dem Unternehmen erhalten. Die Investoren werden demnach Miteigentümer der Existenzgründung. Die Finanzierung erfolgt häufig in verschiedenen Phasen des Unternehmens, wobei die finanziellen Mittel im Rahmen von Kapitalerhöhungen zur Verfügung gestellt werden.

Als Inhaber der erworbenen Geschäftsanteile kann der Venture-Capital-Investor während seiner Beteiligung an den Gewinnen des Unternehmens partizipieren.

Einhörner erhalten ein drittel der Venture-Capital-Investitionen

Wie es in der globalen Venture-Capital-Landschaft aussieht, hat die KPMG in ihrer aktuellen Studie untersucht. Die Macher der Studie stellten fest, dass noch nie so viel Venture Capital in junge Unternehmen wie im vergangenen Jahr floss. Demnach erhielten Start-ups 2021 insgesamt 671 Milliarden Dollar Venture Capital – dies ist fast doppelt so viel Geld wie noch im Jahr zuvor (plus 93,5 %)

Mit rund 40 % erhielten die sogenannten “Einhörner” einen großen Teil der Venture-Capital-Investitionen und gingen als Gewinner der Investments hervor. Unter Einhörner werden jene Unternehmen verstanden, die eine Marktbewertung von über einer Milliarde Dollar erhalten haben.

(Lesetipp: “Einhörner, Zebras und Co.: Welche Start-up-Gattungen man kennen sollte”).

Deutsche Existenzgründungen mit starkem Venture-Capital-Wachstum

Wenn es um die Verteilung der Venture-Capital-Investments geht, erhielten europäische Existenzgründungen 122,6 Milliarden Dollar Risikokapital, was einem Anstieg von über 128 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Deutsche Start-ups erhielten 19,6 Milliarden Dollar, was einem Plus von mehr als 158 % entspricht. Nur britische Unternehmen konnten mit 26,9 Milliarden Euro im europäischen Vergleich mehr Geld einsammeln.

Grund für die großzügige Vergabe von Venture Capital waren insbesondere die Investitionen von Risikokapital in deutsche Unternehmen aus dem Bereich KI, Fintech und Delivery. Aber auch Themen wie Agtech und ESG standen 2021 in Deutschland ganz oben auf der Liste der VC-Geber.

Fördermittel als Alternative zu Venture Capital

Die Finanzierung der Existenzgründung mit Venture Capital kann sich lohnen, insbesondere dann, wenn schnell große Summen benötigt werden, um die Existenzgründung voran zu bringen. Doch dieses Geld ist meist schwer zu bekommen, da viele Start-ups zu Beginn noch wenig profitabel sind und kaum Gewinne einfahren.

Daher sollten Gründer bei der Finanzierung der Geschäftsidee nicht nur auf Venture Capital setzen, sondern noch weitere Möglichkeiten in Betracht ziehen. Alternativen können nämlich Fördermittel bzw. Förderkredite oder andere Arten der Finanzierung sein. In unserem kostenfreien Fördercheck kann herausgefunden werden, welche Fördermittel für Sie passend sind.

Die vollständige Studie kann als PDF-Dokument auf der Website von KPMG (externer Link zu einem PDF-Dokument) heruntergeladen werden.

Nutzen Sie unsere kostenfreien Gründer- & Unternehmer-Services!

Fördermittel-Check | Berater finden | Geschäftsidee vorstellen | Newsletter (monatlich)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.