Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-19:00 Uhr
So 10:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Flugzeug hebt ab

Der „Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt“ (IDL) hat auch 2017 wieder einiges zu bieten: Mit der Erstellung eines Businessplans für eine innovative Idee im Bereich Luftfahrt können Teilnehmer insgesamt 20.000 Euro gewinnen.

In vier Kategorien zum Erfolg

Mit Rückblick auf den Erfolg der ersten Runde des Luftfahrt-Innovationspreises im letzten Jahr sehen die Veranstalter großes Potenzial in innovativen Ideen und versprechen sich neue Impulse für die Luftfahrtbranche. Um möglichst viele Bewerber zu erreichen, besteht der Wettbewerb wie im letzten Jahr aus vier Preiskategorien:

  • Customer Journey: Innovationen im Bereich Reiseprozess von der Buchung bis zum Zielflughafen
  • Industrie 4.0: Innovationen in technischen Bereichen wie Produkt und Produktion, Entwicklung und Instandhaltung, Reparatur und Abfertigung
  • Emissionsreduktion: Innovationen zur Entlastung der Umwelt durch Senkung von Emissionen
  • Fliegen neu denken: Innovationen zu neuen Flugobjekten sowie dem Zusammenspiel von Pilot, Crew und Reisendem

In jeder Kategorie kann ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro gewonnen werden. Gewinner nehmen zusätzlich an einer Preisverleihung vor renommiertem Publikum auf der Digital Aviation Conference in Berlin teil.

Der Businessplan: Gliederung und Inhalt

Bewerber müssen für die Teilnahme eine Präsentation zu ihrer Geschäftsidee einreichen. Diese sollte wesentliche Strukturen eines Businessplans aufweisen und folgendermaßen aufgebaut sein:

  1. Ausgangslage und Konzept
  2. Darstellung des Produkts / der Dienstleistung
  3. Markt, Wettbewerb und Markteintrittsstrategie
  4. Geschäftsmodell und Finanzielles
  5. Vision
  6. Team
  7. Kontaktdaten

Wer sich für die Teilnahme am zweiten Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt interessiert, kann sich bis zum 1. Mai über das IDL-Portal (externer Link) bewerben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lexikon für Existenzgründer und Start-ups

Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Existenzgründer alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Existenzgründer!

Letzte Gründerwissen-Beiträge:
Unternehmensnachfolge
Existenzgründung im Handwerk
Existenzgründung in der Gastronomie
BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
Kleingewerbe gründen/anmelden

Kostenlose Erstberatung

Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

>> Fördermittelcheck

>> Experten-Hotline
unter 0800/5895505

Lesenswert:
Businessplan erstellen lassen?