Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-19:00 Uhr
So 10:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Bis zum 11. März 2018 haben Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen aus Brandenburg die Möglichkeit, sich für zwei Wettbewerbe im Rahmen des 11. Unternehmerinnen- und Gründerinnentags (UGT) zu bewerben. Die Gewinnerinnen erhalten Preisgelder in Höhe von insgesamt 7.000 Euro.

Veranstaltet wird das Event vom Landesministerium Brandenburg und findet am 17. Mai 2018 in der Schinkelhalle in Potsdam statt. Unter dem Motto „Frauen. Unternehmen. Zukunft“ werden auf dem UGT zwei Wettbewerbe ausgetragen:

  • Unternehmerin des Landes Brandenburg 2018
  • Existenzgründerin des Landes Brandenburg 2018

Was Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen gewinnen können

Bereits zum achten Mal wird der Preis „Unternehmerin des Landes Brandenburg“ vergeben, folgende Preisgelder sind vorgesehen:

  1. Platz: 3.000 Euro
  2. Platz: 1.500 Euro
  3. Platz: 1.000 Euro

Für den Preis bewerben können sich Unternehmerinnen aus Brandenburg, die zum einen mindestens 25 % der Geschäftsanteile einer Existenzgründung halten, zum anderen müssen sie Geschäftsführerin des Unternehmens sein. Auch können Freiberuflerinnen, Einzel-Unternehmerinnen und Kleinstunternehmerinnen ihre Bewerbung einreichen.

Der Preis für die beste Existenzgründerin des Landes wird zum zweiten Mal vergeben und ist mit 1.500 Euro dotiert. Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ist eine Existenzgründung ab frühestens 1. Januar 2016.

Ziel der Existenzgründerinnen-Wettbewerbe

Das Ziel der Wettbewerbe ist eine Erhöhung des Anteils erfolgreicher Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen in Brandenburg. Arbeitsministerin Diana Golze sagte im Rahmen des Bewerbungsstarts: „Der Frauenanteil in Brandenburger Betrieben in der privaten Wirtschaft auf der ersten bzw. obersten Führungsebene liegt bei rund 30 Prozent. Das ist noch zu wenig. Brandenburg hat großartige Unternehmerinnen. Lassen Sie sich also durch uns ermutigen und bewerben Sie sich als Unternehmerin oder Existenzgründerin des Landes Brandenburg 2018.“

Gefördert wird der UGT aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg. Weitere Förderungen für Frauen, die sich selbstständig machen und auf Nummer sicher gehen wollen, sind im Bereich der Beratung möglich. Die Beratungsförderung kann vor und nach der Gründung erfolgen.

Weitere Informationen zu den Wettbewerben für Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen erhalten Interessierte auf der Website des UGT-Brandenburg.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lexikon für Existenzgründer und Start-ups

Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Existenzgründer alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Existenzgründer!

Letzte Gründerwissen-Beiträge:
Unternehmensnachfolge
Existenzgründung im Handwerk
Existenzgründung in der Gastronomie
BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
Kleingewerbe gründen/anmelden
Standortanalyse

@ Newsletter-Bereich

Kostenlose Erstberatung

Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

>> Fördermittelcheck

>> Experten-Hotline
unter 0800/5895505

Lesenswert:
Businessplan erstellen lassen?