Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 10:00-16:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Experten informieren persönlich am Telfon unter 0800 58 95 505 über Fördergelder, Finanzierung und Versicherungen
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können – inkl. spezieller Hilfspakete im Rahmen der Corona-Krise!

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.







DatenschutzDie abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen unter Datenschutzerklärung.

Ein Netz voller Menschen, die mit einander verbunden sind.

Eine aktuelle Studie des schwedischen Marktforschungsunternehmens „Potentialpark“ fand heraus, dass die Personalsuche über Social Media immer wichtiger für Unternehmen wird. Einige deutsche Firmen haben diese bereits erfolgreich in ihre Unternehmenskultur integriert. Welche Existenzgründungen hierzu zählen und welche sozialen Netzwerke bei der Mitarbeitersuche am häufigsten genutzt werden, lesen Sie im folgenden Beitrag.

Anzahl der Bewerber in sozialen Netzwerken ist hoch

Dass sich die Suche nach Personal in Sozialen Netzwerken für Existenzgründungen lohnt, zeigt die hohe Anzahl von Bewerbern, die Social-Media-Kanäle nutzen. Demnach sind von diesen rund 81 % auf Facebook präsent, 79 % auf Instagram, 74 % auf Youtube und 58 % auf Linkedin.

Das Potenzial von Social Media für die Personalsuche erkennen auch Unternehmer. Denn laut Studie sind bereits 99 % der befragten Unternehmen auf Linkedin aktiv, weitere 86 % auf Youtube, 74 % auf Facebook und 62 % auf Instagram. Auch deutsche Firmen sind in den sozialen Netzwerken vertreten. Die Top 5 mit den besten Online-Auftritten im Bereich Social Media sind: Thyssenkrupp, Fresenius, Deloitte, Otto und Ernst & Young.

Private und berufliche Nutzung von Social Media verschwimmt immer mehr

Ein Grund für den Erfolg bei der Personalsuche über Social Media ist, dass potenzielle Mitarbeiter in sozialen Netzwerken nicht nur beruflich, sondern insbesondere auch privat aktiv sind. Eine Konsequenz ist, dass die Grenzen zwischen beruflichem und privatem Inhalt in Sozialen Netzwerken immer mehr verschwimmen, wodurch sich die Personalsuche zukünftig zum größten Teil auf soziale Plattformen verlagern könnte. Für Existenzgründer, die planen, Mitarbeiter einzustellen, ergibt sich hier eine große Chance: mit gut aufbereiteten Stellenanzeigen und Beiträgen kann erfolgreich eine größere Zielgruppe erreicht und angesprochen werden.

Über die Recruiting-Studie

Für die Studie wurde zum einen eine Befragung von Studierenden und Absolventen über ihre Erfahrungen zur Jobsuche und den Bewerbungsprozessen durchgeführt, zum anderen wurden 5.266 Online-Präsenzen von weltweit 792 Unternehmen analysiert. Unter den Betrieben waren auch 140 Unternehmen aus Deutschland vertreten.

Nutzen Sie unsere kostenfreien Gründer- & Unternehmer-Services!

Fördermittel-Check | Berater finden | Geschäftsidee vorstellen | Newsletter (monatlich)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.