Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Apfel auf Büchern

Franchise-Systeme werden laut einer Studie des Deutschen Franchiseverbands (DFV) zunehmend beliebter. Immer mehr Unternehmen setzen auf Franchise-Partnerschaften, um ihre Wachstumspotenziale zu erhöhen. Großes Potenzial bietet das Segment Bildung, in dem verschiedene Franchise-Modelle konkurrieren.

Franchise-Systeme als Erfolgsgarant für den Start in die Selbstständigkeit?

Start-ups, die sich für ein Franchise-System entscheiden und eine Franchise-Partnerschaft eingehen, haben im Vergleich zu Unternehmensgründern mit eigener Geschäftsidee einige Vorteile. Zum einen erleichtern Franchise-Systeme den Start in die Selbstständigkeit, zum anderen können Existenzgründer auf die Unterstützung durch den Franchisegeber setzen.

Dabei gilt laut einer Untersuchung des Internationalen Centrums für Franchising und Cooperation (F&C): Je enger die Zusammenarbeit zwischen Franchisenehmer und Franchisegeber ist, desto höher ist die Chance auf den langfristigen Erfolg der Existenzgründung.

Erfolgreicher Einstieg in ein Franchise-System im Bereich Bildung

In den Bereichen Ausbildung, Fortbildung und Weiterbildung birgt gerade das Gebiet der Nachhilfe Potential zur erfolgreichen Existenzgründung. Laut einer Untersuchung der Bertelsmann-Stiftung werden jährlich 900 Millionen Euro für Nachhilfeunterricht ausgegeben ­– Tendenz steigend. Da die Einstiegshürde in diesem Segment aufgrund des Konkurrenzdrucks hoch ist, bieten sich bewährte Franchise-Systeme für die Existenzgründung an. Beispiele für Franchisegeber im Bildungsbereich sind der Studienkreis, die Schülerhilfe, oder AHA! Nachhilfe.

Franchise-Systeme: ein Beispiel

Das Franchise-Modell vom Studienkreis, einem der führenden privaten Bildungsanbieter in Deutschland, setzt auf eine enge Zusammenarbeit mit den Franchisenehmern. Diese gilt auch über den eigentlichen Geschäftsstart hinaus:

  • Individuelle Beratung bei der Existenzgründung
  • Unterstützung beim Marketing
  • Kommunikation im Franchise-Netzwerk
  • hohe Transparenz
  • Einbindung der Franchise-Partner
  • Seminare und Schulungen
  • Übernahme der Debitorenbuchhaltung
  • eigenes Lernmaterial für den Nachhilfeunterricht

Finanzielle Förderung von Franchisenehmern

Wer sich mit einem Franchise-System selbstständig machen will, dem stellt sich die Frage nach dem einzusetzenden Kapital. Es gibt zwar Franchise-Systeme, die kein oder wenig Kapital erfordern, die Regel ist aber, dass für die Bereitstellung des Geschäftsmodells ein Entgelt zu zahlen ist.

Unabhängig davon, ob genug Kapital für die Existenzgründung vorhanden ist, sollte die Möglichkeit der Förderung vor und nach der Gründung geprüft werden. Neben Förderkrediten sind hier geförderte Existenzgründungsberatungen möglich. Letztere erhöhen auch die Wahrscheinlichkeit der Kreditvergabe.

Deutschland startet bietet hier einen kostenlosen Fördermittelcheck an.

Weitere Informationen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lexikon für Gründer und Start-ups

Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Sie alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzte Gründerwissen-Beiträge:
Unternehmensnachfolge
Existenzgründung im Handwerk
Existenzgründung in der Gastronomie
BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
Kleingewerbe gründen/anmelden

Kostenlose Erstberatung

Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

>> Fördermittelcheck

>> Experten-Hotline
unter 0800/5895505

Lesenswert:
Businessplan erstellen lassen?