Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-19:00 Uhr
So 10:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Personalmanagement

Personalmanagement, auch Human Resource, beschreibt einen Bereich der Betriebswirtschaft, der sich als in allen Organisationen vorhandene Funktion mit Personal und dem Produktionsfaktor Arbeit zur Bereitstellung eines zielorientierten Personaleinsatzes auseinandersetzt. In der Praxis werden Erkenntnisse, Methoden und Instrumente aus Qualitätsmanagement und Corporate Governance genutzt, um Themen wie Führungs- und Geschäftsprozesse, Interaktionskomplex sowie Aktion und Emotion des Personals unter Einbeziehung von Sozial- und Umweltverträglichkeitsaspekten in Ausrichtung auf einen nachhaltigen Unternehmenserfolg zu organisieren und zu koordinieren. Durch zielorientierte Maßnahmen, Ressourcenplanung und die Pflege einer geeigneten Unternehmenskultur sollen die Bedürfnisse der Share- und Stakeholder berücksichtigt und die Werterhaltung und Wertschöpfung des eigenen Unternehmens längerfristig gewährleistet werden. Dies soll durch personalstrategisch konkrete Ziele für Führungskräfte, Teams und Mitarbeiter erreicht werden.

Alle diese Grundsatzentscheidungen für die Ausrichtung des Personalmanagements werden in individuellen Bestimmungen für die einzelnen Bereiche des jeweiligen Unternehmens im Unternehmensleitbild oder in direkten Arbeitsanweisungen gebündelt; hierfür wird der Begriff Personalpolitik verwendet. Handlungsfelder wie Personalplanung, Personalbedarfsdeckung, Personalführung, Personalentwicklung, Personalkommunikation, Entgeltgestaltung und Personalverwaltung werden von der Personalabteilung wahrgenommen.

Personalpolitik muss sich am Arbeitsrecht orientieren und zielt auf langfristige Bindung qualifizierter Mitarbeiter mit langer Betriebszugehörigkeit durch Schaffung maximaler Zufriedenheit dieser.

Durch die Sicherung der Arbeitsplätze (Fürsorgepflicht des Arbeitgebers, z.B. betriebliche Mitbestimmung, Brand-, Emissions- und Umweltschutz) sowie der Arbeitsfähigkeit und eines Einkommens in ausreichender Höhe können optimale Mitarbeiter Gewonnen und Gehalten werden. Die stetige Gestaltung bzw. Verbesserung des Arbeitsklimas und der Führungskultur soll nicht nur der Bündelung aller Kräfte auf Unternehmensziele dienen, sondern über die so geschaffene Mitarbeiterzufriedenheit auch höhere Arbeitsproduktivität für den Betrieb erzielen.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lexikon für Existenzgründer und Start-ups

Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Existenzgründer alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Existenzgründer!

Letzte Gründerwissen-Beiträge:
Unternehmensnachfolge
Existenzgründung im Handwerk
Existenzgründung in der Gastronomie
BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
Kleingewerbe gründen/anmelden

Kostenlose Erstberatung

Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

>> Fördermittelcheck

>> Experten-Hotline
unter 0800/5895505

Lesenswert:
Businessplan erstellen lassen?