Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Trotz positiver Einstellung trauen sich viele nicht zu gründen

Durch die internationale Studie „Unternehmerischer Mut versus Angst vor dem Scheitern“, durchgeführt vom Amway Global Entrepreneurship, wird die Angst der Deutschen vor einer Existenzgründung deutlich. Ausschlaggebend sind vor allem Punkte wie die finanzielle Belastung und die Angst vor einer Insolvenz (59%), die Gefahren der Wirtschaftskrise (34%) sowie vor dem persönlichen Misserfolg und dem Verlust des Selbstwertgefühls (23%).

Obwohl 57% eine durchaus positive Einstellung zum Thema Existenzgründung haben, würden dennoch 4 von 5 Deutschen das Arbeitnehmerverhältnis der Selbstständigkeit vorziehen. Damit ist Deutschland aber nicht allein, denn den meisten Europäern fehlt aus denselben Gründen der Mut zur Unternehmensgründung. Während die USA mit 73% Vorreiter für die Akzeptanz von Selbstständigen durch die unternehmerfreundliche Gesellschaft sind, baut sich in Deutschland erst langsam und vor allem durch junge Menschen eine Gründerszene auf.

Die häufigsten Gründe dafür, doch den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen, sind öffentliche Kredite bzw. bessere Maßnahmen zur Unterstützung (52%), weniger Bürokratie (40%), durch die man sich durchkämpfen muss, und risikoarme Geschäftsmodelle (34%). Außerdem erfüllt dieses Beschäftigungsmodell die Anforderungen des modernen Arbeitnehmers: Unabhängigkeit vom Arbeitgeber, Selbstverwirklichung und zusätzliche Verdienstmöglichkeiten.

Dabei ist eine objektive Bewertung Ihres Geschäftsmodells und die Abschätzung der damit verbundenen Risiken auf einfachem Wege zu erhalten: durch einen professionellem Gründungsberater. Wir bieten auf unserer Seite die Möglichkeit, in einem kostenlosen Telefongespräch alle wichtigen Fragen zu klären, staatliche Förderungsmodelle vorzustellen und eine Vermittlung bundesweit an einen für Sie passenden Berater durchzuführen. Da Wissen immer auch die Angst schmälert, können solche Beratungskonzepte dabei helfen, die Gründerszene in Deutschland voranzutreiben und die Angst vor dem Versagen zu nehmen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gründerwissen

Gründerwissen:

Ein eigenes Unternehmen zu gründen ist komplex. Sie möchten daher einen speziellen Begriff nachschlagen? - Mit unserem Glossar kein Problem: Hier finden Sie alle wichtigen Begriffe dieses Fachgebietes übersichtlich sortiert und in verständlichen Worten erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzter Gründerwissen-Beitrag: BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen

Kostenlose telefonische Erstberatung

Holen Sie sich Unterstützung von einem zertifizierten Gründungsberater, mit dem Sie die Förderprogramme beantragen. Wir suchen für Sie den passenden Berater in Ihrer Region.

>> Berater finden