Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Die Höhle der Löwen

Schweizer Gründerin zeigt unfreiwillig, wie wichtig eine gute Vorbereitung ist

Wer in der vergangenen Woche die TV-Show „Die Höhle der Löwen“ verfolgt hat, dem wurde beim Pitch der Schweizer Gründerin Hendrike Grubert bewusst, wie wichtig es ist, sich frühzeitig auf Kernfragen der Existenzgründung vorzubereiten. Grubert präsentiert den fünf Investoren ihre vegane Naturkosmetiklinie „Ponyhütchen“ und versucht auf diesem Wege, die „Löwen“ von einem Invest in ihr Unternehmen zu überzeugen. Eine Finanzspritze von 50.000 Euro erhofft sie sich von ihrem Pitch; 10 Prozent ihrer Anteile ist sie bereit, dafür abzugeben. So weit so gut. Der weitere Verlauf ihrer Präsentation zeigt jedoch, wie wichtig es ist, sich auf kritische Fragen zum eigenen Unternehmen vorzubereiten – hierfür kann man sogar im Rahmen einer Beratungsförderung die Hilfe eines professionellen Gründungscoaches in Anspruch nehmen.

Grubert verweist auf die Natürlichkeit und Frische ihrer Zutaten – alles vegan, mit ausschließlich biologischen Zutaten und sogar essbar, wie sie kurz darauf beweist, indem sie das von ihr produzierte Deo isst. Die Investoren sind amüsiert, stellen ihr daraufhin jedoch – eigentlich vorhersehbare – Fragen, die Grubert offenkundig überfordern. Was ist dein Alleinstellungsmerkmal? Womit hebst du dich von der Konkurrenz ab? Wie hoch ist deine Marge? Wer führt die Produktentwicklung durch? Und die wichtigste Frage bei Kosmetikprodukten: Sind deine Produkte dermatologisch getestet? Nachdem die Gründerin eingestehen muss, dass keines ihrer Produkte getestet ist, steigt auch die letzte Investorin aus – einigermaßen fassungslos angesichts dieser Unverantwortlichkeit.

Dieses Beispiel macht deutlich, wie wichtig es ist, sich im Gründungsprozess auf derartige Kernfragen vorzubereiten. Der aktuelle Gründerreport des Deutschen Industrie- und Handelskammertag e.V. (DIHK) zeigt, dass Grubert kein Einzelfall ist. Rund ein Drittel aller Gründungsinteressierten sind nicht ausreichend auf den Start in die Selbständigkeit vorbereitet. Über ein Viertel der potenziellen Existenzgründer konnte sogar die eigene Produktidee nicht klar beschreiben.

Auch wer nicht vor einem Investor pitcht, muss meistens die eigene Hausbank von seiner Idee und von sich als Person überzeugen. Ein perfekter Businessplan ist hierfür zwingende Voraussetzung. Eventuelle Rückfragen wie im Falle der Gründerin Hendrike Grubert sollte man im Vorhinein klar für sich beantworten können. Wer sich bei der Vorbereitung auf die Selbständigkeit unterstützen lassen möchte, kann die Hilfe eines Gründungscoaches in Anspruch nehmen.

Die Kosten qualifizierter Beratung kann man sich sowohl vor als auch nach der Gründung fördern lassen – und zwar mindestens zu 50 Prozent, unter bestimmten Voraussetzungen sogar zu 100 Prozent. Füllen Sie einfach kostenlos und unverbindlich unseren Fördercheck aus oder wenden Sie sich direkt an unsere kostenfreie Experten-Hotline 0800 / 58 95 505 und lassen Sie sich von uns zu Fördermitteln für Ihre Gründung beraten. Gerne stellen wir Ihnen auch den Kontakt zu einem passenden Existenzgründungsberater aus Ihrer Region her.

Bild: VOX / Bernd-Michael Maurer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lexikon für Gründer und Start-ups

Das Thema Existenzgründung ist komplex. Sie möchten einen speziellen Begriff rund das Thema Gründung und Selbstständigkeit nachschlagen? In unserem Glossar finden Sie alle wichtigen Begriffe kurz und bündig erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzte Gründerwissen-Beiträge:
Unternehmensnachfolge
Existenzgründung im Handwerk
Existenzgründung in der Gastronomie
BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen
Kleingewerbe gründen/anmelden

Kostenlose Erstberatung

Sie möchten sich selbstständig machen oder sind es schon?
Wir kennen die passenden Förderprogramme und Gründungsberater.

Sie haben zwei kostenlose Möglichkeiten:

>> Fördermittelcheck

>> Experten-Hotline
unter 0800/5895505

Lesenswert:
Sinn und Zweck einer Existenzgründungsberatung