Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Der zum 01.12.2016 initiierte „Unternehmerkredit Plus“ der KfW richtet sich gezielt an innovative Unternehmen und liefert Kapital für Investitionen und Betriebsmittel. Finanziert wird der Förderkredit durch die KfW und den Europäischen Investitionsfonds (EIF). Gemeinsam mit dem Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI) werden 50% des Kreditrisikos übernommen: So wird das Risiko der durchleitenden Finanzierungspartner (Hausbanken) gesenkt und die Kreditvergabe erleichtert. Das Zusagevolumen liegt bei 500 Millionen Euro.

An wen richtet sich der Förderkredit?

Etablierte innovative Unternehmen des Mittelstands und Freiberufler werden mit einem Kredit in Höhe von maximal 7,5 Millionen Euro pro Vorhaben unterstützt. Um als Unternehmen als innovativ eingestuft zu werden, muss mindestens eines von sieben definierten Kriterien erfüllt sein, beispielsweise ein erteiltes Patent oder ein erhaltener Innovationspreis in den letzten zwei Jahren. Durch die Unterstützung der Europäischen Union kann die KfW einen extrem niedrigen Zinssatz von (ab) 1,00% anbieten. Interessierte Unternehmen können den „Unternehmerkredit Plus“ ab sofort bei den Finanzierungspartnern der KfW beantragen.

Welches Ziel wird mit der Förderung verfolgt?

Der Europäische Kommissar für Forschung, Wirtschaft und Innovation, Carlos Moedas, kommentiert: „Deutschland ist eine der tonangebenden Nationen im Bereich der Innovation. Ich freue mich, dass der Staat mehr Mittel für die Finanzierung innovativer Unternehmen bereitstellt. Die neue Vereinbarung über die InnovFin – Kreditgarantiefazilitäten für KMU, die heute mit der KfW Bankengruppe abgeschlossen wurde, fördert die Finanzierung innovativer Unternehmen, damit sie wachsen und neue Arbeitsplätze schaffen können.“

Auch Dr. Ingrid Hengster, Mitglied des Vorstands der KfW, äußert sich positiv: „Innovationskraft schafft Fortschritt und Wettbewerbsfähigkeit. Die Finanzierung von Innovationen birgt naturgemäß Risiko. Dieses schultern die EU, der EIF, die Finanzierungspartner und die KfW jetzt gemeinsam, so dass gute Ideen von mutigen Unternehmern leichter und günstiger realisiert werden können.“

Bei allgemeinen Fragen zu Gründerkrediten stehen wir Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung. Sie erreichen uns unter der kostenlosen Rufnummer 0800 58 95 505. Gerne können Sie auch unseren Fördercheck ausfüllen, um zu erfahren, welche staatlichen Fördermittel für Sie infrage kommen.

Beitragsbild: © fotolia.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gründerwissen

Gründerwissen:

Ein eigenes Unternehmen zu gründen ist komplex. Sie möchten daher einen speziellen Begriff nachschlagen? - Mit unserem Glossar kein Problem: Hier finden Sie alle wichtigen Begriffe dieses Fachgebietes übersichtlich sortiert und in verständlichen Worten erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzter Gründerwissen-Beitrag: BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen

Kostenlose telefonische Erstberatung

Holen Sie sich Unterstützung von einem zertifizierten Gründungsberater, mit dem Sie die Förderprogramme beantragen. Wir suchen für Sie den passenden Berater in Ihrer Region.

>> Berater finden