Telefon E-Mail Beratersuche
X
Bundesweites kostenloses Experten-Telefon

Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr
Sa 10:00-16:00 Uhr
So 13:00-19:00 Uhr

24h Rückruf-Service
100% Free Call

X
X
Deutschland Startet - Die Initiative für Existenzgründer
Der Fördercheck

Sie erhalten staatliche Zuschüsse für Ihre Existenzgründung oder für Ihr Unternehmen.

Überprüfen Sie hier kostenlos Ihre Förderfähigkeit.

Machen Sie den kostenlosen Fördercheck!
FÖRDERCHECK

Überprüfen Sie hier kostenlos und unverbindlich, wie Sie durch staatliche Fördermittel Ihre Existenzgründung oder Ihre bereits bestehende Selbstständigkeit optimieren können.

Direkte Auskunft auch über unsere kostenlose Experten-Hotline 0800 / 58 95 505.





DatenschutzIhre Daten sind sicher nach
§4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

logo

BAND und INNEON planen Kooperationen im Bereich Eco-Innovation in 2015

Wie das Business Angels Netzwerk Deutschland (BAND) auf seiner Website Anfang Dezember bekannt gibt, plant der seit 2001 eingetragene Dachverband Kooperationen mit dem Network for Eco-Innovation Investment (INNEON). Dieses mit zehn europaweiten Partnern seit Januar 2014 aufgebaute Start-up hat es sich zur Aufgabe gemacht, Innovatoren und Investoren für das Green Business zusammen zu bringen. In der Startphase tut INNEON dies für seine Mitglieder kostenlos.

INNEON definiert sich selbst als Accelerator, der die Vermarktung von Eco-Innovation beschleunigen möchte und hierzu interessierte Entrepreneure, KMUs und Investoren für Networking und Matchmaking über Events, Coaching, Beratung und Kooperationen an einen Tisch bzw. an eine Plattform bringen will. Eco-Innovation umreißt den Wunsch nach Vereinbarkeit von wirtschaftlicher Rentabilität sowie Ressourcenschutz und soll mit Hilfe von INNEON auch europaweit eine umweltfreundliche, soziale Wirtschaftsweise (Green Economy) etablieren.

Die geplanten Kooperationen von BAND und INNEON sind sowohl für Gründer und Start-ups als auch für Investoren äußerst relevant, da sie das Potential haben, die europaweiten Lücken im Bereich Venture Capital im Green Business zu schließen. Dabei können die besonderen Bedingungen von Start-ups mit Green Business-Fokus fachkundig berücksichtigt und Investitionen in Eco-Innovation in Deutschland auf den Vormarsch gebracht werden. Die geplanten Kooperationen stärken den Green-Geist sowohl in Deutschland als auch Europa und können im besten Fall helfen, innovative Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle auf dem Markt zu platzieren, die Ressourcen effektiv nutzen und ihre gleichzeitige Bewahrung möglich machen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gründerwissen

Gründerwissen:

Ein eigenes Unternehmen zu gründen ist komplex. Sie möchten daher einen speziellen Begriff nachschlagen? - Mit unserem Glossar kein Problem: Hier finden Sie alle wichtigen Begriffe dieses Fachgebietes übersichtlich sortiert und in verständlichen Worten erklärt.

>> Auf zum Lexikon für Gründer!

Letzter Gründerwissen-Beitrag: BAFA-Förderung für Unternehmensberatungen

Kostenlose telefonische Erstberatung

Holen Sie sich Unterstützung von einem zertifizierten Gründungsberater, mit dem Sie die Förderprogramme beantragen. Wir suchen für Sie den passenden Berater in Ihrer Region.

>> Berater finden